Alles fühlt sich unreal an (evtl. Pubertät) Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde mir jetzt keine Angst machen lassen. Was du beschreibst hört sich für mich noch nicht krankhaft an, es kann durchaus eine Folge des Erwachsenwerdens/Pubertät sein. Bei mir ist das jetzt schon eine Weile her aber wenn ich so zurückblicke wundere ich mich manchmal in was für Sphären ich damals so teilweise geschwebt habe.. Also erst mal locker bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kenne ich, ich bin 13jahre alt(falls es dich jetzt beruhigt) 😂☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du oft am PC / Handy? Sowas kann Derealisation auslösen, ich nehme mal an, dass du noch keine Drogen genommen hast. Schlage einen Psychiater. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lachsnacken123
04.08.2016, 10:47

bei der sache mit den drogen könnte das problem liegen.

0
Kommentar von XuuuX
04.08.2016, 10:49

Ja, ich bin oft am Pc/Handy. Ich mache auch YouTube, und bin eher so im kreativen Bereich begabt. Deshalb lerne ich einige Programme etc. und investiere viel Zelt darin, im Bereich mediendesign & Filme schneiden etc. besser zu werden.

0

Das ist auf jeden Fall nicht normal und liegt nicht an der Pubertät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XuuuX
04.08.2016, 10:47

Sicher, dass es nicht einfach eine Bewusstseinsumstellung von Kind->Erwachsener war ? Mach mir keine Angst :D

0

Was möchtest Du wissen?