Alles dreht sich :/

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

hallo immyself, es handelt sich wahrscheinlich um eine entzündung im innenohrbereich. zur zeit bist du nicht die einzige die darunter leidet, seit ca. 2 wochen tritt sie gehäuft auf. sie wird wahrscheinlich von alleine wegehen und spätestens am montag solltest du dich besser fühlen, wirst aber noch müde sein. sicherheitshalber solltest du es aber ärztlicherseits abklären lassen, da auch mal was ernsteres dahinter stecken kann. gute besserung und lg sylvester1999

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von immyself
21.10.2012, 12:16

Aber mir tut absolut nix weh.. Ich hab nur das Gefühl, dass in meinem Magen ein wildes Tier wütet :(

0
Kommentar von sylvester1999
21.10.2012, 12:26

hallo ich bins noch einmal, ich wußte nicht, das medizisch vorgebildest bist. also gegen die symptome hilft Aequmen forte, 12 mg, Tbl. ist aber verschreibungspflichtig. wichtig ist aber das abgklärt wird ob irgendeine erkrankung dahintersteckt, die mit hirndrucksteigerung einher geht, gleiche symptome. ist aber eher un wahrscheinlich, da diese schwidelgeschichte in den letzten wochen gehäuft genau so auftritt wie du sie beschreibst. abklärung ist aber ser wichtig. lg sylvester1999

0

http://www.gesunde-hausmittel.de/bluthochdruck-senken

Schüssler Salze bei Bluthochdruck Auch Schüssler-Salze können helfen den Bluthochdruck zu senken:

Das Schüssler Salz Nr. 3. Ferrum phosphoricum hat sich bei Kreislaufproblemen bewährt. Ergänzen kann man die Behandlung mit dem Salz Nr. 5. Kalium phosphoricum, welches gute Wirkung bei Erschöpfung und Herzschwäche zeigt. Außerdem kann man noch das Salz Nr. 7. Magnesium phosphoricum einnehmen, welche besonders krampflösend und schmerzstillend wirkt. Das Salz Nr. 8. Natrium chloratum unterstützt die negativen Folgen eines zu hohen Kochsalzkonsums zu reduzieren. Das der Kochsalzkonsum bei Bluthochdruck reduziert werden sollte, wurde schon erwähnt.

Sie können alle genannten Salze gegen Bluthochdruck einnehmen, maximal drei Salze zur gleichen Zeit, oder aber nur ein einzelnes Salz nehmen. Dosierung: Drei bis sechs mal täglich eine bis drei Tabletten. Nehmen Sie die Tabletten nacheinander einzeln und lassen Sie diese im Mund zergehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von immyself
21.10.2012, 12:12

Hau mir ab mit Schüssler-Salzen.. Ich bin Pharmakant und außer Placebo-Effekt bringen die gar nix. Und nicht mal den Effekt würden die bei mir bringen!

0

Könnte ein kaputtes Innenohr sein (Gleichgewichtsausfall). Ich hatte das vor drei Jahren, kam von einer Sekunde auf die nächste und konnte die ersten Tage gar nicht raus. Ideal wäre dann, erstmal die Ursache herauszufinden und abzustellen. Und dann muss das Innenohr abheilen. Bei mir hat es damals ein halbes Jahr gedauert; die Ursache wurde nicht gefunden... Gegen Übelkeit half Vertigo vomex (rezeptfrei), kann allerdings bei Dauergebrauch süchtig machen! Manche Betroffene bekommen Krankengymnastik. Wie gesagt, gilt alles für Innenohrausfälle. Vielleicht hast Du ja Glück und es ist nicht so schlimm...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn du es vermeiden willst, - aber es wäre besser, wenn du zum Arzt oder ins Krankenhaus gehst. So kann das ja nicht weitergehen. Und da es über die Nacht sogar schlimmer geworden ist .. nene, geh lieber los! Bzw, lass dich von jemandem hinbringen oder halt der Krankenwagen.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wichtigste was wir haben ist unsere Gesundheit. Mit unseren Körper wollen wir alt werden, aber so, das wir Spaß am Leben haben. Wenn Du solche Beschwerden hast ist es einfach sicherer, zum Arzt zu gehen.

Das Du darauf keine Lust hast, kann ich nachvollziehen, das geht den meisten Menschen so.

Hausmittel; viel Wasser oder Tee trinken, nicht anstrengen, aber auch nicht so viel essen, das strengt in der Situation den Körper auch an. Geh an die frische Luft, Sauerstoff ist immer gut. Morgen früh zum Arzt, es ist einfach besser. Sollte es heute schlimmer werden, geh noch heute zum Arzt.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte auf niedrigen Blutdruck getippt ,den hat man wenn einen schwindelig ist ,aber ist nicht so bei dir.Ich nehme auch Tabletten für den Blutdruck,passiert trotzdem das er mal hoch ist,aber all das ander ist nicht so toll.Am besten du rufst mal den Notdienst an ,dann kann dir der Arzt was verschreiben,muss ja nicht sein das du gleich ins Krankenhaus musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt nach magen Darm Infekt...geht grad stark rum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest wohl eher zum arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast bestimmt eine Vitaminmangel. Oder einen Schlaganfall. Ruf den Arzt!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?