Alles doch gelogen (Corona-Virus)?


02.02.2020, 20:05

Was ich heftig finde, dass dies schon Anfang Januar bekannt war und nichts unternommen wurde...


09.02.2020, 21:14

Seid ihr immer noch der Meinung, trotz mehr als 700 Tote?

Schau euch mal diesen >> Artikel << an.

Das Ergebnis basiert auf 18 Abstimmungen

NEin, das ist doch gar nicht so schlimm 56%
JA, alles Lüge! 33%
Mir egal 11%

15 Antworten

NEin, das ist doch gar nicht so schlimm

Hallo

Hallo,

lies mal folgenden Beitrag:

https://www.rtl.de/cms/grippevirus-ist-toedlicher-als-das-coronavirus-tausende-faelle-in-deutschland-4477575.html

Der Kanal "Odysseus" scheint durch seine unhaltbaren Behauptungen und Halbwahrheiten wesentlich zur Verunsicherung unser Gesellschaft beitragen zu wollen. Es wäre mal interessant herauszubekommen, wer dahinter steckt.

LG Culles

Nu ja, ich kenne diesen Typ nicht, jedoch kann er sich diese ganzen Behauptungen, welche noch visuell hier im Video gezeigt wird, nicht aus den Figern saugen oder?

1
@Zeus76

Du kannst jedes Bild mit einem beliebigen Kommenatar unterlegen und es wirkt direkt glaubhafter. Aber was zeigen denn die Bilder wirklich? Schaue sie dir mal ohne Kommentar an.

2
@Culles

Ok dann sind alle die im Video einfach so umfallen Darsteller/Schauspieler?

1
@Zeus76

Glaube ich weniger, eher, dass man bestimmte Aussagen geschickt zusammengeflickt hat. Und Besserwisser gibt es bekanntlich jede Menge.

5
@Zeus76

Und wieso kann er sich die ganzen Aussagen nicht aus den Fingern saugen? Natürlich kann er das? Das ist alles wahr weil einer auf YouTube das sagt?

0
@ThisIsJustMeHH

Kranke Menschen wie du ist nicht mehr zu helfen.... Am besten gehst du dich mit deinen infantilen Antworten untersuchen und einsperren. Zu dumm um einen konkreten und intelligenten Satz zu schreiben. Krank sag ich da nur!

0

Bestimmt das rechte Pack von den Arschgegeigen für Dunkel Deutschland

0

Es ist Tatsache das an der normalen Grippe viel mehr Menschen sterben.

Aber das sind Menschen mit Vorerkrankung, für die jede Infektion tötlich ist. Es erkranken aber wahrscheinlich jedes Jahr Millionen, ohne in Lebensgefahr zu schweben.

Dann gibt es Erkrankungen wie Ebola .. da sterben 50% der Infizierten, aber die sind gleich schwer krank, verbreiten die Krankheit nicht weiter.

Darum ist die neue Grippe gefährlicher als Ebola .. wenn 95% gar nicht ernsthaft erkranken verbreiten die munter das Virus. Getestet werden ja nur Leute mit Symptomrn oder Angehörige, Kollegen von Erkrankten. Die Dunkelziffer dürfte also weit höher sein, darum kann man auch due Sterblichkeit schlecht einschätzen.

Worst case .. weltweite Pandemie,.. 1% Mortalität wären 70 Mio Tote .. so wie die spanische Grippe die zeischen 1918 und 1920 bis zu 50 Mio Todesfälle verursacht hat. Keiner weiss bisher wie lange die Infizierten Viren verbreiten, wie hoch die Erkrankungsrate und Sterblichkeit ist.

NEin, das ist doch gar nicht so schlimm

Ich habe bislang nur ehrliche Einschätzungen gehört. Sowohl über das Virus, als auch über die Maßnahmen, die die chin. Regierung trifft.

Entschuldigung, aber die Chinesen leben in Molochs, da bleibt nur die komplette Abriegelung.

In Europa ist eine massive Masseninfektion in den Millionenstädten möglich.

Allerdings auch ebenso mit dem aktuellen Grippevirus.

Dieser hat eine deutlich höhere Mortalität, als das mutierte Sars.

Gegen die allermeisten virusindizierten Erkrankungen gibt es keine Heilmittel.

Bestenfalls eine Impfung zur Vorbeugung.

In diesem Zusammenhang finde ich die Fragestellung interessant, ob Impfgegner jetzt ihre Position aufgeben.

"Dieser (Grippe) hat eine deutlich höhere Mortalität, als das mutierte Sars"

Das ist nicht korrekt. Corona hat um die 14%, Grippe deutlich weniger.

1
@iq1000

Bitte nenne die Quelle für deine gewagte Aussage.

Meine ist das RKI.

1
NEin, das ist doch gar nicht so schlimm

Saublöde Halblügen im Video

So...ja das Coronavirus ist medikamentös nicht bekämpfbar, so wie es bei nahezu jedem anderen Virus ebenfalls nicht geht.

ABER!!!!! Es heilt von selbst ab.

Ja, eine Vielzahl leichter Verläufe kommt vor, das Virus ist ein weiterer schwerer grippaler Infekt, mit Bandbreite “etwas Husten, leichtes Fieber“ bishin zu “schwerer, bedrohlicher Infention der Atemwege“. Das erinnert an Grippe, nur dass dort bei einer Epidemie 10 % der Leute erkranken, der Rest immun ist, nun könnten es 90 % werden.

OBWOHL viele grippale Infekte tatsächlich div. Coronaviren sind, ist der neue Virus leider fremd genug, dass das Immunsystem das Vieh nicht kennt...

Daher erkrankt man erst, ist dann immun. Wie bei Grippe. Nur eben ALLE, kaum jemand immun...

Weil viele leicht erkranken, ist das Virus tatsächlich den Eindämmungsmaßnahmen weit voraus, schwere Fälle ploppen weltweit auf.

Grh davon aus, in den kommenden 2, 3 Monaten ein - zwei Wochen mit Grippe krank zu sein... ohne Grippe... und den Lottogewinn ziehst du wenn du dann nochmal 1 - 2 Wochen mit Influenca liegst... und 1 Woche sonstigen grippalen Infekt.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Habe schon nanches dummes (Verletzungen) angestellt, geheilt

Schaust Du Dir bitte die Opferbedingungen an?

Das China damit nicht prahlt ist klar. Andere Länder wären in der Situation lieber kleinlaut.

Schau in die Vergangenheit, die Pest hat Tausende dahingerafft und heute gibt es Flugzeuge, da freut sich jede Krankheit. Daher ist 700 eher wenig.

Aus anderer Sicht ist diese Auslese sogar gut, gibt zuviele Menschen auf der Erde!

Was möchtest Du wissen?