Alles aufgeben? für die liebe

5 Antworten

Zieh doch erstmal ein paar Wochen so bei ihm ein, ohne dich direkt komplett an Frankfurt zu binden. Dann weißt du, ob das alles auch so klappt. Im Endeffekt lieben dich deine Eltern und wollen nur das beste für dich, also müssen sie dich gehen lassen, wenn du damit glücklich wirst. Dass du ihnen fehlen wirst, kann man denen nicht übel nehmen und das solltest du auch immer im Hinterkopf behalten. Viel Glück euch beiden :)

Es ist grundsätzlich völlig OK, für die Leiebe weg zu ziehen - ich bin von Irland nach Deutschland gezogen und habe es nie bereut. ABER es ist nur OK, wenn du für dich selbst orgen kannst und schon eine abgeschlossene Ausbildung hast. Du kannst deine eigene Zukunft nicht dabei aufgeben. Erstens kannst du dann nie wirklich glücklich werden und bist nur ein "Anhängsel" vom Mann und zweitens, falls ihr euch irgendwann trennt, dann stehst du mit nichts da. Gib der Sache Zeit. Überlege, was du für dich erreichen willst und wie deine berufliche Zukunft aussehen soll. Ihr kennt euch auch meines Erachtens noch viel zu kurz, um so einen riesigen Schritt zu mache. Wenn ihr euch wirklich liebt, dann könnt ihr auch eine Zeit der Fernbeziehung überstehen. Momentan lebe ich eine Fernbeziehung - manchmal macht es mich sehr traurig, aber meistens funktioniert es recht gut und, das seit über 2 Jahren. Hör auf Herz, aber bitte auch mit Köpfchen.

Habe auch mal mein altes Leben für einen Mann aufgegeben. Ich würde das nie wieder tun. Denke für so einen Schritt bist du 1. Zu jung...2. Ihr seit zu kurz zusammen. Das muss man sich drei mal überlegen.

Mein Freund hat schreckliche Angst mich zu verlieren aber ich liebe ihn und werde ihn niemals betrügen?

Ich bin schon seit fast 5 Monate mit mein Freund zusammen und manchmal fängt er an mir zu sagen dass er sehr schreckliche Angst hat mich zu verlieren aber ich liebe ihn doch und würde ihn niemals betrügen oder verlassen.

Also ich habe schon mega große Texte geschrieben für ihn(selber geschrieben, nicht kopiert, wie manche es tun) Ich habe schon die schönsten Sätze zu ihn gesagt Ich habe schon die süßten Sprüche zu ihn gesagt Ich höre nicht auf zu sage wie sehr ich ihn liebe

Ich habe schon alles ausprobiert

Mache ich etwas falsch? Oder keine Ahnung..... Leute, ich habe auch Angst ihn zu verlieren aber er hat viel viel mehr

Was kann ich tun ?

:(

...zur Frage

Als Kind immer Angst gehabt im Leben zu verlieren,und durch das verlieren nicht weitergebildet. Jetzt ungebildet und schwach ohne Selbstvertrauen/Liebe. Was tu?

...zur Frage

Werde meinen Freund nie wieder sehen, wie überwinden?

Hallo :), ich bin neu hier, also... ich bin 16 Jahre alt, ein Mädchen und habe einen ebenfalls 16 Jährigen Freund. Wir haben uns vor ca. 1 Jahr kennengelernt und sind nun seit 6 Monaten ein paar. Jedoch muss ich leider von meinem Ort sehr weit weg innerhalb Deutschland wegziehen. Das bedeutet, dass ich meinen Freund 1 Jahr (bis zu den Sommerferien) oder im schlimmsten Fall sogar nie wieder sehen werde :'( und das bricht mir und ihm das Herz, da wir uns sehr lieben. Er hat zwar gesagt, dass er jeden Tag an mich denken wird und wir für immer ein Paar bleiben, aber ich habe dennoch Angst ihn zu verlieren. Er hat eine gute Freundin, auf die ich naja, nunmal eifersüchtig bin und denke, dass sie etwas von ihm möchte, er hat mit aber bestätigt, dass er mich liebt und sie nur eine gute Freundin für ihn ist. Dennoch könnte sie sich irgendwie an ihn ''ranschmeißen'' und ich würde ihn dadurch komplett verlieren :( Ich vertraue meinem Freund zu 100% dennoch bleibt, wie bei jedem diese Angst bei einer Fernbeziehung, dass der eine, den anderen betrügt. Wir beide besitzen jeweils ein Fotobuch mit den schönsten Momenten von uns und dieses Buch werde ich jeden Tag anschauen und ihn noch mehr vermissen :(. Schluss machen möchte ich nicht, da ich ihn ja über alles liebe und er mich. Danke, falls mir jemand helfen kann, wie ich damit umgehen kann :').

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?