allergisches bronchial asthma schmerzen im brustkorb

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi cubefox,spricht für ein infektallergisches Bronchialasthma,das mit kurzwirksamen Betamimetika und ev,mit inhalativem zb.Budesonid.auch Tiotropium könnte helfen.Ältere Menschen leiden zb an einer chronisch obstruktiven Bronchitis.Die Therapie ist ähnlich.Ein Besuch bei einem Pulmologen wäre nötig.LG Sto

Hi cubefox,vielen Dank für Deine Auszeichnung!Falls keine Besserung,bitte weiter Abklärung.Nikotingebrauch ist leider eine häufige Ursache,ebenso Neurodermitis im Säuglings-und Kleinkindesalter.LG Sto

0
@stonitsch

nikotin habe ich keines benutzt und es hat sich jetzt gebessert. Eine der beiden Katzen war anscheinend eine art von langhaarkatzen die leuten mit allergien besonders zusetzt wodurch dann meine reaktion zustande gekommen ist.

0

Hallo cubefox, ich kann dich gut verstehen da ich die gleiche Krankheit habe und das schon seit vielen Jahrzehnten. Mir ging es ähnlich, als ich bei meinen Schwiegereltern, die viele Katzen hatten, übernachtete. Ich bekam große Luftnot und habe mind. 10 Tabletten eingenommen. Leider war ich da noch sehr unwissend. am Morgen ging es mir sehr schlecht und ich hatte die gleichen Symtome wie du. Ich nehme an, du hast zuviel von deinem Spray genommen. Darum rate ich dir dringendst deinen Arzt aufzusuchen und Hilfe z u holen. Für die Zukunft mußt du leider Kätzchen meiden. glaube mir, es geht mir auch so und fehlt mir sehr schwer, da ich Kätzchen sehr gern habe. Nun haben wir in unserem Garten mindestens 5 Katzen und kümmern uns darum. Leider kann ich keine mit nach Hause nehmen, ws ich ganz toll bedauer. Trotzdem weiß ich, dass ich unseren Vierbeinern (die alle ausgesetzt waren und uns brauchen) immer helfen werde. Dir wünsche ich alles Liebe und gute Gesundheit. Sei lieb gegrüßt von bienemaus63

danke für die ausfühliche antwort, allerdings hage ich das spray (wie mein artzt es mir empfohlen hat und wie es auf der packungsbeilage stand) immer in einem zeitabstand von 4-6 stunden genommen, daher sollte das eigentlich keine probleme geben...

1

Die Schmerzen kommen nicht vom Spray. Denkbar wäre, dass Du durch die Atemnot versucht hast tiefer ein zu atmen...daher die Schmerzen im Brustkorb.

Salbutamol gefährlich?

Hey,ich habe vom Doc,salbutamol und Novopulmon(cortison)verschrieben,bekommen weil ich allergisches Asthma habe,und ich weiß jetzt schon das ich cortison nicht nehme allein wegen den Nebenwirkungen,aber bei diesen salbutamol bin ich mir auch noch nicht sicher,ich weoß es heilt es nicht aber lindert die Symptome von Atemnot etc.,muss ich mir iwie sorgen machen wenn ich das Zeug nehme?

...zur Frage

Durch asthma spray zustand verschlechtert?

Hi,

Meine sis ist mit 5 monaten zur welt gekommen, da meine mutter einen schlaganfall seit über 35 jahren hat und so schwanger geworden ist.
Meine sis ist jetzt 23 âußerlich hat sie auch nichts, alles gut. Das einzige was immer gesagt wurde von meine eltern was das sie bronchites hat, und der arzt sagt auch immer verengte bronchen.
İn letzter zeit ging es ihr jedoch schlechter, immer schmerzen in der brust und bekommt schwer luft ist blass.
Dann war sie beim lungenarzt, die haben test gemacht und meinten das sie asthma hat, sie hat dann 2 sprays bekommen, Foster nexthaler 100 mikog/6 mikog. Dosis 2-0-2, und salbu hexal N 100 mikrog. Dosis das soll sie bei wirklicher atemnot bei bedarf 5-6 tâglich benutzen.. Mir kommt es aber jedoch so vor, als ob es ihr seit dem spray schlâchter geht, nachts atmet sie immer ganz komisch, ich merk das sie schwer luft bekommt,
İmmer noch blass, und schmerzen...
Kann das am spray liegen, oder kann es sein das sie gar kein asthma hat der arzt sich tâuscht sie nur bronchites hat, und das spray ihr schadet?

...zur Frage

Asthma Spray ohne Asthma.

N'Abend. Also, um gleich zur Frage zu kommen, ist es sehr dramatisch, wenn ich Asthmaspray inhaliere, ohne Asthma zu haben? Ich hatte eben ein komisches, drückendes Gefühl im Brustkorb. Es war unangenehm und störte beim Atmen. Ich bin zu meiner Mutter gegangen und habe sie um Rat gefragt, sie meinte, ich solle mal ihr Asthmaspray benutzen. Und wie Kinder denn sind, hinterfragt man nicht viel und vertraut auf seine Eltern. Jedoch wurde bei mir eben nie Asthma festgestellt. Ich habe hier gelesen, dass es zu Herzrasen u.ä. führen kann, ist es denn nun so schlimm, dass ich es genommen habe? Ich habe schon rumgeschaut im Netz, aber wirklich hilfreiche Sachen habe ich nicht gefunden. Verzeiht mir aber, wenn es passende Antworten, die mir weiterhelfen, gegeben hat.

...zur Frage

Arzt will kein Salbutamol ausstellen, was jetzt?

Guten Morgen. Ich leide unter Asthma, als ich letztens beim Arzt war, haben die mir verweigert Salbutamol ( Asthma - Spray ) auszustellen. Muss dazu sagen, das ich hier noch nicht lange wohne und zum ersten mal bei einem Arzt hier war, vor einem Jahr als ich noch in einer mir fremden stadt gewohnt habe, ging das alles probleme, obwohl mich der Arzt ja auch nicht kannte. Nun: Is das rechtens das mir die Rezeptausstellung verweigert wird für ein für mich Lebenswichtiges Medikament ? Oder kann ich da von irgendwelchen Paragraphen etc gebrauch machen, wegen fahrlässiger Handlung ?

...zur Frage

Asthma loswerden?

Hallo... Ich habe im Februar die Diagnose Asthma bekommen und auch eine Asthma spray (Salbutamol). Unteranderem habe ich eine Cjronische Bronchits... (hier zu habe ich Junik rot verschrieben bekommen [Cortisolwirkstoff]) nun wollte ich Fragen ob ich das Asthma wieder los werden kann...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?