Allergisches Asthma im Winter?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das gibts. Der Auslöser dürfte dann Staub sein, der bei trockener Heizungsluft noch schlimmer wirkt.

Das heißt nun nicht, dass Du die Allergie nur im Winter hast, aber sie tritt dann besonders deutlich hervor...heißt, Du bemerkst die Symptome nur im Winter, weil sie dann stärker sind.

Deine erste Maßnahme sollte es sein, sämtliche Heizkörper gründlich von innen und außen zu reinigen. Dort versteckt sich immer Staub.

Wurde das schon mal abgeklärt, dass du wirklich allergisches Asthma hast?

Oder ist das nur eine Vermutung von dir?

Wenn nicht, dann solltest du dies schnell mal von einem Facharzt abklären lassen, denn es könnte natürlich auch etwas anderes sein.

15

Vermutung und danke

0

Ja durch unbehandelte bettmilbenallergie/ Google mal milbopax. Hat mir geholfen. Alle Symptome weg. Mittel mit permethrin und pyrethrum wirken nur kurz und koennen Katzen toeten.

45

Und die Bettmilben fahren Ende Frühling in den Urlaub?

0

schwillt bei einem asthma-anfall die luftröhre an?

Hi :-) vor kurzem wurde bei mir asthma festgestellt (allergisches und nicht allergisches),nun habe ich aber auch seit langer zeit das Problem das sich meine luftröhre anfeschwollen anfühlt und als würde dort ein haar feststecken. Wenn ich dann einen ahmaanfall habe und mein spray benutze habe ich das gefühl es hilft nicht und den nächsten termin beim lugenfacharzt hab ich erst in märz ging es euch mit eurem asthma ähnlich ? Danke für eure antworten :-)

...zur Frage

Allergisches Asthma & Husten?

Ich hatte vor 4 tagen eine Grippe/Erkältung und seitdem ein starkes husten! Ich inhaliere 1-2 mal am tag aber es hat sich bis jetzt nichts an meinem husten verändert. Ich huste genauso viel wie vor 4 tagen... es hat sogar ein bisschen zugenommen:/
(Ich habe allergisches Asthma)
Woran kann es liegen? Kann es sein, dass ich eine lungen entzündung habe?
Danke im Voraus:-/

...zur Frage

Was kann mein Asthma verschlimmert haben?

Ich habe schon länger allergisches- und belastungsasthma. In den letzten beiden Monaten hat es sich etwas verschlechtert.-.- Ich bin KEINE raucherin ode passivraucherin und ich war/bin in einer schimmelfreien Umgebung. Welche sachen können Asthma verschlimmern??

...zur Frage

Allergisches Asthma durch Katzenallergene, heilen?

Ich habe durch meine Katze ein allergisches Asthma entwickelt. Vor einer Woche ist meine Katze ausgezogen, doch nach soviel putzen und saugen kann ich immer noch nicht schlafen. Ich habe starke schmerzen in der Lunge, ich habe Atemprobleme und muss ständig niesen und husten. Wird es irgendwann besser? Wie lange hat es bei euch gedauert, falls Ihr auch die gleiche Beschwerde hattet. Viele Grüße Scarhh

...zur Frage

Asthma verschlechtert sich- auf komische Art und Weise?

hallo,

ich habe allergisches asthma diagnostiziert bekommen und seit 6 monaten habe ich weider 100% lungenfunktion. da der arzt meinte, meine werte wären perfekt, soll ich doch versuchen, das asthma spray 2 wochen abzusetzen und schauen, wie es ohne therapiebehandlung ist. ich habe eine pollenallergie, hab bei den pollerwiesen im sommer fußball gespielt: NULL atemprobleme, selbst 2 wochen nach der pause bin ich auf die pollerwiesen gegangen, ich hatte 0,0 atemprobleme. jz hab ich wieder angefangen das rote therapiespray 1x täglich zu nehmen und hab die letzten 3 tage 3x atemnot gehabt. ich weiß nicht, ob mein körper sich wieder an das spray gewöhnen muss, oder dass mein asthma "kuriert" ist und dieses therapiespray nur noch überflüssig ist und probleme zubereitet- ich habe so oder so bald einen termin mit meinem lungenarzt

...zur Frage

KSK Allergisches Asthma

Hi kann mir wer sagen ob man mit allergischem Asthma zur Bundeswehr gehn kann? Ist bei einnahme von Spray sofort wieder weg und bei tabletten kommts erst gar nicht .

Hat wer Ahnung ? :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?