Allergisch trotz regen?

11 Antworten

Allergische Reaktionen können durchaus auch durch andere in der Umwelt enthaltene Stoffe verursacht sein. Reinigungsmittel, Nahrungsmittel usw. können ursächlich sein. Ursachenforschung durch Mediziner ist das einzige was mittelfristig Abhilfe schaffen kann. 

Kann eine Hausstaubmilbenallergie sein. Saison ist wegen der Kälte nach hinten verschoben. Google mal Milbopax, o.ä. Gleiche Symptome wie bei der Pollenallergie. Niessen, laufende Nase, juckende Augen, husten...usw..

Ich habe mich von Heuschnupfen dauerhaft geheilt. Wie das jeder machen kann, beschreibt ein Arzt in dem Buch Allergien müssen nicht sein. Als erste Sofortmaßnahme hilft den meisten Allergikern - wie educare schon schrieb - das strikte Vermeiden von Milchprodukten. (Auch aus anderen Gründen ist davon, ebenso wie von Weizen abzuraten, siehe z. B. auf youtube Dr. Veith - Krankmacher Milch)

Was möchtest Du wissen?