Allergisch gegen Zigarettenrauch?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist Zufall.

Eine Zigarettenallergie gibt es nicht.

Ich habe auch öfter, wenn ich gerade rauche, einen Schluckauf oder muss auch mal niesen, würde es aber nicht auf die Zigaretten beziehen.

Wobei aufhören ja immer besser ist, je früher desto besser. Wenn du es leichtfertig kannst, dann tu es. Deine Gesundheit wird es dir danken.

D.H.

0

na bei 5500 Giftsorten in einer Zigarette ist das 100% ig eine Allergie

Lt. KiGGS- Report des RKI nicht.

0
@Monty45

Raucher und Kinder aus Raucherhaushalten haben demnach ein geringeres Allergierisiko.

0

Die Flimmerhärchen in Deinen Atemorganen haben die Aufgabe, Schadstoffe blitzschnell hinauszubefördern.

Google mal mit

Nichtraucherbund Berlin e.V. - Inhaltsstoffe im Tabakrauch

Klick Dich hier rein (google mit)

praxisbenner nichtraucherlunge raucherlunge vergleich

klick „w w w praxisbenner“ an und lies den erklärenden Text unter den Bildern.

.

Google auch mit

pressetext tabak tausendmal radioaktiver als blätter von tschernobyl

.

Wenn Du dies alles liest, verstehst Du die Reaktion Deines Körpers, und dann ist für Dich auch dies folgerichtig, google mit

rauchen weltweit sterben zahlen fakten

.

Bei mir reagiert nicht die Nase mit Niesen auf die Schadstoffe im Tabakrauch, sondern die Bronchien reagieren. Ich atme dann schwerer und habe das Gefühl, ein Ziegelstein läge auf meiner Brust, und die Schleimhäute an Augen, in der Nase und im Hals brennen.

Vermutlich handelt es sich hierbei um eine Allergie. - Oftmals habe ich diese Symptome, bevor ich bewusst den Tabakrauch / bzw. die Rückstände rieche.

.

Sei froh, dass Dein Körper so gesund reagiert und Dir so seine Warnung mitteilt.

.

Für den Fall,

dass Du überlegst, mit der Qualmerei aufzuhören, lies hier meine zweiteilige Antwort (beginnt gleich ganz oben):

Wie schaffe ich es mit dem Rauchen aufzuhören..?

.

Nach ungefähr drei Tagen hat Dein Körper das Nikotin rausgeschmissen. - Dann ist die Haupthürde „nur“ noch die Gewohnheit des Rauchens. Das ist so wie bei Spielsüchtigen (die haben ja auch keinen Suchtstoff intus).

Auf dieses Thema gehe ich in meiner Antwort intensiv ein.

.

Auch andere hilfreiche Hinweise gebe ich. Schau mal, welche für Dich passend sind (falls Du aufhören willst).

.

Es gibt sehr gute Foren, in denen sich Aufhörwillige liebevoll unterstützen. In meiner Antwort nenne ich ein paar.

Klick Dich - falls du aufhören willst - mal unverbindlich rein, vielleicht ist solch eine Unterstützung ja für Dich hilfreich und macht Dir Freude.

.

Auch dieser kostenlose NichtraucherTimer ist eine schöne unterstützende Sache, google mit

NichtraucherTimer stephan möller

Bin ich allergisch gegen Datteln oder nicht?

Hallo!

Ich bin gegen vieles allergisch, zum Beispiel Äpfel, Kiwis, Aprikosen, Pflaumen und sowas. Heute hatte ich das erste Mal eine Dattel probiert (nur eine kleine) und hatte keinerlei Symptome einer allergie. Ich würde gern mehr Datteln essen, aber ich weiß nicht, ob ich vielleicht doch allergisch gegen diese bin.

Denkt ihr, ich hätte nach der einen Dattel schon Symptome meiner allergie gemerkt? Oder müsste ich erst mehr datteln essen, um eine Reaktion zu erzielen? Ich frage mich jetzt nämlich, ob ich allergisch bin oder nicht.. Ich würde nämlich sehr gerne datteln essen.

Lg

...zur Frage

Niesanfälle über Nacht urplötzlich?

Guten Tag, ich habe folgendes Problem:

Über Nacht sind bei mir urplötzlich Niesanfälle aufgetreten. Meine Nase läuft seitdem ich heute morgen aufgestanden bin und es wird nicht weniger.
Eine Allergie ist es nicht, da bin ich mir sicher. Ich bin zwar gegen Hausstaub allergisch, aber reagiere niemals so stark darauf (und es sind ehr die Augen, statt die Nase betroffen, wenn es Hausstaub wäre^^) Habe jetzt schon Medikamente und Nasenspray genommen (auch gegen Allergien), aber es hat sich nix verändert. :(. Langsam fangen auch meine Augen an wehzutun... Habt ihr ne Idee woran es noch liegen könnte? Hatte ne Erkältung in Verdacht, was ich mir so plötzlich aber nicht vorstellen konnte.

Danke im Vorraus. MfG: BK

...zur Frage

Ist es sinnvoll, wenn man von einer Biene in den Fuß gestochen wurde zu laufen?

Hallo ich bin 14w
Ich bin von einer Binde gestochen wurde ... Und mein Fuß ist auf das 4 fache angeschwollen. Ich bin allergisch und habe eine Salbe aber keine Spritze da ich dafür einen zu wenigen Allergie wert hab oder so was
Sollte ich Krücken verwenden oder kann ich trotzdem leicht auftreten ?

...zur Frage

Wie kann ich mit dem rauchen aufhören?

Hi ich habe ein problem uns war ich rauche seit ein jahr jetzt will ich es nicht mehr sage bei jeder schachtel letztes mal aber hole mir immer ein neuen was soll ich tun bin jetzt kein kettenraucher rauche ein schachtel in zwei tagen könnt ihr mir ein rat geben wie ich aufhörer könnte will nicht mehr rauchen

...zur Frage

Plötzliche Allergie auf Marlboro?

Hallo alle zusammen, Ich rauche seit 2 Jahren und bin vor ca 9 Monaten von roten Gullis auf Marlboro umgestiegenund hatte eigentlich nie Probleme. Seit Sonntag bekomme ich aber immer nach 10 - 30 Minuten ganz komische rote Flecken im Gesicht. Sie sind immer genau an der gleichen Stelle in der gleichen Form und mein Gesicht fühlt sich heiß an. An was kann das liegen? Früher habe ich immer ca 6 - 9 Zigaretten pro Tag geraucht (Wochenende ausgeschlossen, auf Partys rauche ich mehr) und seit dem neuen Jahr ca 4 - 7 pro Tag

Danke im Vorraus:)

...zur Frage

Nesselsucht, Plötzlich allergisch gegen Tabak?

Hallo. Seit einer Woche habe ich mit einer mysteriösen Allergie zu kämpfen. Es sieht alles danach aus, als sei es Nesselsucht. Seit genau einer Woche habe ich angefangen zu Stopfen (Zigaretten, weil mir das günstiger vorkommt) & dann fing das an mit der Allergie. Aber - Ich rauche seit 2 Jahren schon, zwar keine gestopfte aber JPS Zigaretten. & den Tabak von den Gestopften ist auch JPS. Ich war jetzt ein paar tage rauchfrei, nur 1 oder 2 geraucht bei Bekannten & Abends ging es wieder mit der allergie los. Kann ich von jetzt auf gleich darauf allergisch reagieren?! Was anderes als auslöser kommt mir absolut nicht in den sinn, ich habe nichts anders gemacht a ls sonst, kein anderes shampoo, essen etc. Hat jemand ne Ahnung? Danke für Antworten im voraus

Achja - und befor ich Gestopft habe, habe ich ja diese Schachteln geraucht. Und ab und zu bei Bekannten gestopfte, - da kam aber auch keien allergie, WIESO JETZT? ist das möglich, dass es plötzlich ausbricht? Und so als Info - Meine Mutter ist starke Allergikerin, gegen viele sachen.. Sorry für rechtsschreib fehler^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?