Allergietabletten helfen nicht mehr ... :/

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Allergietabletten verringern die Histaminausschüttung im Körper,sie verhindern aber nicht die Reizung der Augen durch die Pollen,da solltest Du noch zusätzlich Augentropfen nehmen,zB Cromo,die gibt es von Ratiopharm auch in kleinen Einzeldosen,die sind gut zum in die Hosentasche stecken und zum mitnehmen,ausserdem halten sie sich länger da nur immer eine geöffnet wird,die Flaschen halten nach dem Öffnen nur sechs Wochen.Uch habe das gleiche Problem und komme mir den Augentropfen immer sehr gut über die Pollensaison,die sind rezeptfrei.

so ist es.

0

Hast du Heuschnupfen? Ich kenne das -,- doch die helfen schon, aber es sind einfach zu viele Fremdkörper, in diesem fall Pollen vorhanden. Da heißt es nur Augen zu und durch. Oder du gehst zu Hautarzt und machst ein hyposensibilisierung... Habe ich auch getan, und es wurde wesentlich besser ;)

gegen die roten Augen : euphrasia augentropfen von wala ..die helfen mega gut ( eigene Erfahrung) und im großen und ganzen probiers mal mit ner eigenbluttherapi. hat bei mir geholfen !:)

Hab heute 4 verschiedene tabletten genommen kann ich noch eine nehmen?

Hallo, ich hab heute 4 tabletten genommen davon waren 2 tabletten vom arzt und 2 wegen schmerzen ich hab sie ca. Mit einem abstand von 45 min eingenommen kann ich noch eine schmerztablette einnehmen?

...zur Frage

Zahnfleisch entzünudng angeschwollen tut aber nicht weh?

Ist es normal bei meiner freundin ist der der zahnfleisch sehr angeschwollen obwohl sie gestern beim zahnarzt war und 4 tabletten genommen

tablette: kentonal 50mg

...zur Frage

Muss ein Vegetarier Tabletten oder so einnehmen , muss das sein?

muss ich Tabletten einnehmen auch wenn mir nie schwindlig oder schlecht ist. Bin seit ungefähr 2 Jahren Vegetarier und ich bin weiblich und 15 Jahre alt?

...zur Frage

Zu viele Tabletten genommen?

Hallo, Mir wurden gestern Cortison Tabletten und Allergietabletten verschrieben die habe ich auch jetzt eben genommen also 3 Cortison Tabletten und eine Allergietablette so wurde mir es gestern gesagt. Nun jetzt hatte ich aber Bauchweh und hab nicht mehr dran gedacht dass ich Tabletten genommen habe und habe noch mal eine 800er IBU genommen kann das jetzt gefährlich werden?

...zur Frage

Pollenallergie, Nase und Hals?

Hi,

ich leide an Pollenallergie. Bis Sonntag hatte ich keine Probleme, aber Sonntag nach dem Fahrrad fahren fing die Nase an zu laufen, Niesattacken, etc. Nachher war die Nase etwas verstopft, aber sobald ich geniest habe, fing sie wieder an zu laufen. Im Haus wurde es zwar besser, aber den ganzen Tag über war die Nase am laufen. Gestern bin ich wieder kurz Fahrrad gefahren und danach fing es wieder an. Jetzt gerade geht es mit der Nase, aber mein Hals tut etwas weh. Kann dieses auch von der Pollenallergie kommen?

Was kann man dagegen machen? Ich habe zwar Allergietabletten, Cetirizin, aber davon wird man müde und ich mag es generell nicht gerne irgendwelche Medikamente einzunehmen. Sind die Tropfen von der Marke besser? Ich kann nicht gut Tabletten schlucken und würde eher Tropfen oder so einnehmen.

Oder gibt es noch etwas anderes was gegen Pollenallergie hilft? Hilft Nasenspray, extra gegen Allergie? Was ist wenn man nichts einnimmt und die Symptome quasi aushält? Kann dann etwas passieren?

...zur Frage

Sind Arthotec-Tabletten bei Kupferspirale notwendig und wie einzunehmen?

Hallo, Morgen lasse ich mir beim Gyn eine Kupferspirale einsetzten. Habe dafür zwei Tabletten Arthotec Forte gekriegt, weiß aber nicht, wie ich sie einnehmen soll. Eine 12 und eine 2 Stunden vor der "OP". Oral? Vaginal? Soll ja den Muttermund öffnen. Was passiert, wenn ich die Tabletten nicht nehme oder nur die eine zwei Stunden vorher? Ist das Einsetzen dann trotzdem möglich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?