Allergien durch chemische Reinigung?

4 Antworten

Ich würd mal vermuten, dass das daher kommt. Manchmal reagiert man aber auch allergisch, wenn die Waschsubstanzen nicht richtig ausgespült wurden. Ich weiß ja nicht, wie gewissenhaft manche Reinigungsfirmen arbeiten. Vielleicht würde es helfen, wenn du die Kleidungsstücke bei dir zuhause nochmal ausspülst?!

Hallo, hast du die Chemische Reinigung auch mal woanders machen lassen? Ich denke schon das die Allergie auch von der benutzten Chemie kommen kann. Schau auch mal bei www.chemische-reinigung.de vorbei.

Hattest du schon unterschiedliche Reinigungfirmen getestet? Es gibt nun mal Kleidungsstücke, die man nicht waschen kann, oder es gibt Flecken, die eben nur durch die chemische Reinigung entfernt werden können.

Grundsätzlich ist zu sagen, dass mit Perchlorethylen gereinigt wird. Der Stoff als solches ist natürlich - wie alle Chemikalien - im Prinzip gesundheitsschädlich. Wenn aber eine Reinigungsmaschine intakt ist, sollten sich auf/in der Kleidung keine Rückstände mehr befinden bei der Auslieferung.

Deshalb empfehle ich dir, den Reinigungsbetrieb zu wechseln. Im bisherigen Laden sind womöglich die Maschinen defekt oder falsch eingestellt - oder das Personal kennt sich damit nicht genügend aus.

Verfärbung der Haut bei Silberschmuck

Ich trage gerne gelegentlich Silberschmuck (meist aber Gold). Nun besitze ich einen Armreif + einen Ring aus Silber, wenn ich die trage, verfärbt sich die Haut leicht dunkel. Bei meinen Silber-Armbändern passiert dies z.B. nicht. Jetzt meine Frage: Woran liegt's? Und wie kann ich es evtl. verhindern? Evtl. durch eine Reinigung des Silbers?

...zur Frage

Chemische Reaktion zw. Kochsalz (NaCl) und Messing (CuZn...)?

Hallo, weiss jemand ob es zwischen Kochsalz (NaCl) und Messing (CuZn...) zu einer chemischen Reaktion kommen kann ? Entweder im Zusammenhang mit Wasser (H2O) oder im trockenen Zustand.

...zur Frage

Hin und wieder keine Gesichtspflege verwenden bei Perioraler Dermatitis belasteter Haut?

Hatte PD , dann wochenlang keien Kosmetik genutzt, jetzt habe ich wieder langsam mit medizinischer Pflege angefangen, aber ich finde die Produkte zu wenig reichhaltig gerade im Winter. Habe z.B. Toleriane fluid (40 ml) innerhalb von nur einer Woche verbraucht. Dann Bephantol genommen, zu viel, Creme bröckelt, Haut spannt und juckt.

Ich habe nächsten Donnerstag Termin bei Hautarzt, bis dahin weiter rum experimentieren oder lieber gar nichts nutzen (keine Tagescreme, keine Nachtcreme, keine Reinigung und nur (!) meine Augencreme, die ich gut vertrage? Meine Haut ist Mischaut.

...zur Frage

Wie oft Anzug in Reinigung?

Hallo, eine Frage an die ganzen Anzug Träger ;)

Wie oft bringt ihr euer Sakko in die Reinigung und wie oft tragt ihr eure Anzug Hose bevor ihr sie in die Reinigung bringt? Und wie pflegt ihr die Kleidung wenn ihr sie mehrere Tage hinter einander tragt?

...zur Frage

Wie funktioniert eine Kontaktlinsenreinigung?

Hallöchen,

ich wünsche mir zu Weihnachten Kontaktlinsen und weiß jetzt noch nicht, welche Art bzw. welche Möglichkeiten es gibt. Primär geht es mir um die Reinigung, da ich relativ oft eine Bindehautentzündung bekomme, bin ich was die Reinigung anbelangt ziemlich kleinlich. Wie funktioniert die Reinigung, welche Linsenart ist teuer und welche ist günstiger? Was muss ich beachten?

Vielen Dank für eure Hilfe und bis dann ;)

...zur Frage

Jeansjacke waschen oder chemische Reinigung?

Hi!

Ich habe eine Jeansjacke, die ich gerne waschen würde, allerdings steht in dem Etikett nur chemische Reinigung...das Außenmaterial besteht hauptsächlich aus Baumwolle mit einem geringen Anteil an Wolle, das Futter aus einem Polyester - Acetat - Gemisch.

Ich würde es gerne versuchen, will die Jacke aber auch nicht ruinieren.

Was denkt ihr, könnte ich sie separat bei 30°C im Wollwaschgang waschen und nicht schleudern? Oder doch lieber Reinigung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?