allergie Nachwirkung, was tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

vicksvaporub-salbe oder transpulmin (aus der apotheke) auf brust und nacken reiben // salzwasser die nase hochziehen (nasenspray wirkt zwar,aber die schleimhäute trocknen aus und es könnte zu chronischem schnupfen führen.bitte an die bedienungsanleitung halten!) /messerspitze vicksvaporub oder transpulmin in heißes wasser,handtuch ber kopf,inhalieren // schal auch beim schlafen // // heiße dusche // scharfes essen ist gut bei erkältung, auch chili kleingeschnitten in einen salbeitee tun,3 minuten ziehen lassen.kannst auch kamille nehmen. knoblauch dazu ist ausgezeichnet // nasenspray für offene nase (ca 5 tage nehmen morgens und abends.2 tage nur noch abends.sonst gesundheitliche schäden möglich) / salzwasser gurgeln (im falle von husten / halsweh) / zitrone und ingwer, heißes wasser drüber // dick einmummeln und beim schlafen dadurch schwitzen / das medikament sinunorm stoppt die laufende nase innerhalb von ein paar stunden.es kommt die nächste stufe: der festere auswurf.sehr angenehm: keine laufende nase mehr. das medikament ist rein pflanzlich.

Kastanientinktur und Königskerzentinktur.

gute besserung wünsche ich dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von coeleste
03.09.2013, 13:50

dank dir fürs sternchen

0

Geh zum Arzt und lass dir etwas verschreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

verschreibungspflichtige Antihistamine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh... Ich habe auch eine allergie und bei mir hilft das echt gut: Cetirizin-ADGC (verschrribungsplicht) sind allergie filmtabletten Und noch als nasen spray hilft nasonex gut da ist die nase nicht verstsopft:-) aber die ganzen mediekamente sind verschrribungspflichtig aber wenn du ne allergie hast dann verschreibt dir der artzt das;-) sind halt echt gute mediekamente und wirken echt gut Gute bessrung christoph

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?