Allergie jetzt schon was hilft

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

bin momentan auch gerade so geplagt - "Mein Freund der Baum". Für die schlimmsten Tage habe ich von meinem Arzt das Medikament Aerius verschrieben bekommen, es hilft ausgezeichnet und hat den Vorteil, dass man nicht müde davon wird.

Liebe Grüße

Vielen Dank und hoffen wir dass es dieses Jahr trotzdem noch besser wird :/

1
@Silessia

ja, ..............muss ständig niesen, glasige Augen, Jucken in der Nase, aber das kennst du ja. LG

5

Hallo Leidensgenosse :)

Ich musste die Erfahrung machen, dass das Medikament, das letztes Jahr gut geholfen hat, das nächste nicht mehr funktioniert. Ich bin noch relativ verschont, mittlerweile funktioniert bei mir Ceterizin wieder ganz gut. Wenn es ganz schlimm ist, nehme ich Reactine Duo, aber die darf man nur 2 Tage am Stück nehmen, sind relativ teuer und man sollte unbedingt die Packungsbeilage beachten.... 

Vielen Dank ja es ist echt mühsam das gleiche Problem habe ich auch, dass es ein Jahr hält und das nächste Jahr nichts mehr bringt. -.-

Ich hoffe für uns, dass es nicht all zu schlimm wird dieses Jahr

1

Also ich nehme immer Loratadin. Das Original-Medikament heißt Lorano, es gibt aber ein günstigeres mit dem gleichen Wirkstoff, das heißt Lora ADGC. Ich nehme eine Tablette am Tag, wenn es mal ganz schlimm ist auch zwei. Man muss das Medikament selber zahlen, es ist aber nicht besonders teuer.

Vielen Dank :)

0

Polizei und Allergien?

Hey Leute,


wollte mal wissen ob es ein Ausschlußgrund bei der Polizei Berlin ist, wenn man für seine 2 monatige Allergie im Jahr, gegen Hasel, Erle und Birke (Frühblüher) diese 1 mal Spritze anwendet ?


Ist es ebenfalls ein Ausschlußgrund wenn man vor Jahren die Hyposensibilisierung angefangen hatte und nach einem Jahr diese abgebrochen hat?


Wie sieht es allgemein um Allergien aus wenn man sich im Bundesland Berlin bewirbt ?

...zur Frage

Stillen und Allergie - darf ich was einnehmen?

Meine Allergie (Heuschnupfen) wird im Moment immer schlimmer, und ich würde gerne was einnehmen. Meine Tochter wird aber voll gestillt. Ich habe schon ein bißchen online die Beipackzettel verglichen, teilweise dürfen Medikamente nicht eingenommen werden. Bei manchen Medikamenten steht im Beipackzettel, daß das Mittel in die Muttermilch übergeht, allerdings keine bedenkliche Menge. Heißt das, ich kann das Mittel nehmen? Oder gibt es was pflanzliches, was mir helfen kann?

...zur Frage

Heuschnupfen und erhöhter Puls?

Der Frühling ist da mein Heuschnupfen leider auch. Bin total müde und habe Kopfschmerzen muss Niesen und meine Nase läuft. Aber hat die Allergie auch mit erhöhten Puls zu tun?

...zur Frage

katzenallergie.. was tun? :(

hey leute.. ich habe vor 2tagen eine babykatze bekommen und bemerkt das ich eine allergie hätte. diese allergie kommt und geht immer wieder. ich lüfte oft mein zimmer und so. aber trotzdem muss ich oft mals niesen. und wenn sie mich mal kratzt wird die stelle diick und juckt ziehmlich.im internet habe ich gelesen das es so ein spray dafür gibt, es soll angeblich 90% der allergie wegmachen. man soll es in die luft oder auf die katze sprühen, bin mir grad nciht so sicher..

was meint ihr kostet sowas? oder medikamente dagegen? aber ich nehme die pille und wollte auch fragen ob es von diesen medikamenten die wirkung verliert?

danke im vorraus :))

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?