Allergie ist entwickelt aber noch nicht ausgebrochen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich gehe mal davon aus, dass die Reaktion relativ schwach, aber vorhanden war.

Wie sich das weiter entwickelt und ob du Symptome bekommst, kann niemand sagen. Verhindern kannst du das leider auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cookie123789
06.03.2017, 13:29

So wie das für mich aussah, war die Reaktion sogar recht stark. 

0
Kommentar von Schnuppi3000
07.03.2017, 19:15

Da du die Konzentration des Allergens nicht kennst, lässt sich nicht sagen, was die Größe der Quaddel aussagt. Dass sie größer als die Positivkontrolle ist, spricht entweder für eine hohe Allergen-Konzentration oder eine starke allergische Reaktion. Was genau der Fall ist und warum er diese Aussage getroffen hat, kann dir wohl nur der Arzt sagen.

0

Das ist allerdings eine eigenartige Aussage des Arztes! Allergien entwickeln sich schon erst im laufe der Zeit--aber wenn der Test schon was anzeigt??

Also wir haben sehr gute Erfahrungen damit die Matratzen, Betten, Teppiche etc. mit Milbopax einzusprühen. So ca. alle 5/6 Monate. Wir machen das jetzt schon 15 Jahre und unser Jüngster ist allergiefrei. Probiers mal aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kenne ich auch, sei froh, wenn es noch nicht ausgebrochen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?