Allergie Histamin, Birke, Katzenhaare, Roggen - Und jetzt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gegen Histamin zu reagieren ist normal, das macht man beim Allergietest als Positivprobe. Gegen Birke kannst Du eine Hyposensibilisierung versuchen, ist aber nicht immer erfolgreich. Den Kontakt mit Katzen möglichst vermeiden und beim Allergologen entsprechende Medikamente verschreiben lassen, die die Symptome unterdrücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Histamin ist es natürlich ein wenig komplizierter als bei den anderen Dingen. Hat die Ärztin denn keine Empfehlung gegeben? Es gibt ganz gute Seiten, die sich mit Histaminintoleranz auseinander setzen. Es kommt auch immer darauf an, wie stark ausgeprägt eine Allergie ist.

Meide doch erstmal Roggen im Essen und sieh, wie es Dir bekommt. Katzenhaare zu meiden sollte einfach sein....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sh7007
29.06.2016, 08:55

Ja eine Katze habe ich auch nicht. Die Ärztin meinte ich soll cetirizin nehmen - habe ich aber auch schonmal ausprobiert, die machen mich müde....

0
Kommentar von FelixFoxx
29.06.2016, 08:56

Der Körper schüttet bei einer Allergie Histamin aus. Bei einem Pricktest wird immer auch eine Histaminprobe gemacht, um zu sehen, wie heftig man reagiert. Die Reaktion auf Histamin ist völlig normal, es ist kein Allergen.

0

das geht so nicht weiter, du musst dich auf alle fälle behandeln lassen! also wenn du mich fragst. gegen die roggen und birkenllergie kannst du eine hyposensibilisierung machen lassen, das hat bei mir gut geholfen. man braucht halt ein bisschen mehr geduld als mit den sachen aus der apotheke. die bringen aber langfristig nix.guck mal hier: http://www.daab.de/allergien/hyposensibilisierung/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht einfach nicht in die Nähe dieser Sachen kommen?!
Oder hast du eine Katze???

Meine Allergie habe ich mit Cetrizin Hexal in Griff bekommen😊

Hoffe ich konnte dir helfen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da bleiben dir nur Allergietabletten und der Versuch, diese Dinge zu meiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?