Allergie gegen Kaffee?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst so ziemlich jede Allergie beim Arzt testen lassen, aber ich glaub kaum, dass es eine Allergie ist. Wenn einem Schwindlig ist, hat das was mit dem Kreislauf zu tun. Eine Allergie macht sich meistens bei der Haut und am Magen-Darm-Trakt bemerksbar. Ich würde trotzdem einen Termin beim Hausarzt machen und mal schauen, ob alles ok ist, zwecks Kreislauf. Vielleicht ist es auch nur vorübergehend so und du musst nicht auf dauer auf den Kaffee verzichten. Aber geh vorsichtshalber zum Arzt. Im Übrigen hilft gegen Schwindanfälle ein Schluck Sekt (aber nur ein Schluck, nicht die ganze Flasche ;-)) LG DringDring

Deine "Reaktion" ist vielleicht keine Allergie sondern ein Kreislaufproblem...? Klären kann das sicher nur ein Arzt.

(Probier doch mal "entkoffeinierten" Kaffee zu trinken, bei "guten" Kaffeesorten merkt man da keinen Unterschied zu "normalem" Kaffee...)

Evntuell der Kaffee gewechselt worden auf ne andere Marke/Sorte?

Mal von einem Arzt beurteilen lassen.

Könnte sein.....

Gibt ja mittlerweile Allergien gegen Alles !!!

Geh´ mal zum Facharzt für Allergien ! Gibt da richtige Cracks auf dem Gebiet.

Eine Allergie scheint mir das nicht zu sein. Eher handelt es sich um ein Herz/Kreislaufproblem und damit ist nicht zu spaßen! Also bitte baldmöglichst zum Arzt und das abchecken lassen.

Was möchtest Du wissen?