Allergie bekämpfen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine effektive, dauerhafte Lösung kannst du nur - wenn überhaupt - bei einem Arzt bekommen.

Ein Hausmittel (wirkt nur bei eher schwachem Heuschnupfen oä) wäre es, die Nase innen mit Vaseline einzuschmieren.

Für kurzfristige Symptomlinderung kann ich Cetrizitin empfehlen - einfach mal in der Apotheke nachfragen.

Dauerhafte Lösungen bekommst du leider nur beim Arzt!

Geht nicht...loswerden, meine ich.

Wenn du Heuschnupfen hast, wirst du damit leben müssen. Und mal so auf die Schnelle alles wegblasen, geht überhaupt nicht.Wenn du Heuschnupfen-Patient bist, müßtest du das eigentlich wissen....sonst ist es kein Heuschnupfen, sondern eine Erkältung.

Irrtum, liebes studiogirl! Ich habe mich von sehr quälendem Heuschnupfen geheilt, - nach den Anweisungen von Dr. med. Bruker aus seinem Buch "Allergien müssen nicht sein". (Bei mir ging's sogar ohne Medikamente.) Und du könntest das auch!

0

Ich weiß zwar nicht, was du so kurzfristig tun könntest, weiß aber wie du dich langfristig von Heuschnupfen befreien könntest, - wenn du wolltest. Ich habe es geschafft nach den Anweisungen von Dr. med. Bruker aus seinem Buch "Allergien müssen nicht sein".

Was möchtest Du wissen?