Allergie auf ZwergspitzHaare - Werde ich darauf nun allergisch reagieren oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt keine Allergie gegen Haare, denn die bestehen auch nur aus Keratin.

Die Allergie kommt von Enzymen, die die Tiere über Speichel, Urin und auch Talg abgeben und das haftet dann an den Haaren selbst.

Die Beschaffenheit ist somit absolut nicht ausschlaggebend.

Mein Mann hat auch eine Allergie gegen Hunde, gegen unseren Hund aber nicht. Das muss man vor der Adoption auf jeden Fall prüfen. Entweder den Hund öfter besuchen oder einen Allergietest genau auf diesen Hund machen.

Edit: Zwergspitze sind Qualzuchten. Sie sind absolut überzüchtet und bekommen deshalb oft Probleme mit der Atmun, der Wirbelsäule und der Kniescheiben. Süß anzusehen, aber auf Kosten der Gesundheit. Würde ich nicht unterstützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shirukioru
25.08.2015, 09:51

Echt die auch? Naja ich hab gehört Mini-Yorkies sollen auch überzüchtet sein.. Meiner ist an Darmverschluss gestorben, weil die Peristaltik nicht mehr so wollte.

Aber gut zu wissen, dann überleg ich mir die Sache doch noch einmal besser.

0

Du kannst dich beim Hautarzt auf einen bestimmten Hund testen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shirukioru
25.08.2015, 09:52

Klingt gut, danke. :)

0

Das musst Du ausprobieren und am besten einen Züchter dieser Hunderasse besuchen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shirukioru
25.08.2015, 09:38

Das Problem ist, die  allergischeReaktion kommt immer zu spät. Das heißt wenn ich mich nun entscheide ihn zu nehmen, hab ich zuhause dann das Theater. Kann man die Haare denn so ca mit so Hasen vergleichen? oder sind die bisschen gröber? XD

ich weiß, komische Frage..

0

Was möchtest Du wissen?