Allergie am Auge/Augenlid

3 Antworten

Brennesseltee leitet alle Allergien aus , und Augentrost kannst du auch als Tee nehmen, kannst du Mischen. 

Du kannst mit Hausmitteln eine ganze Menge machen, So bin ich fast Beschwerdefrei geworden !Es werden mehr Kreuzallergien auftreten,wenn man nichts macht Daran sind auch manchmal die Medikamente gegen Allergien schuld.Das habe ich im Ärzteblatt gelesen .

Man kann dagegen auch was tun ohne großartig  Medikamente nehmen zu müssen, und so habe ich das gemacht. Brennesseltee als Dauergetränk , das stärkt die Abwehr.Gemischt mit Grüner Tee Senca, und Kleinblühendes Weidenröschen.Ackerschachtelhalm,Scharfgabe,Augentrostkraut, Frauenmantel,Beinwell, Mistel,Rotbuschtee.So sieht meine Teemischung aus, Jeder sollte schauen, was für Tee für ihn gut ist.Du brauchst auch nicht alle Teesorten sofort zu besorgen , ich habe das immer nach und nach gemacht, Alles in einer großen Deckelvase vermischt. Wenn dann noch Symthome auftreten sollten, kann man mit einer Ringelblumensalbe oder  Niveacreme  Augenwinkel und Naseninnenwände bestreichen, Aber nicht ins Auge, Dauert etwas bis es wirkt, müssen erst die meisten Schlacken ausgeschwemmt werden. und dann langsam und Vorsichtig anfangen zu testen, Alles Obst nur gekocht essen, solange du die Allergien so stark hast,Dinkelmehl ist gesunder und Amarant auch. Vitamine auf Pflanzlicher Basis haben mir auch gut getan. Aber der Brennesseltee hat ganz viele Vitamine und Eisen und hochwertiges Eisen. Du kannst auch eine Frühjahrskur mit 7 Kräuter machen . die müssen frisch sein und die kannst du in den Quark mischen als Dipp. Die Kräuter sind Brennessel, Girsch,  Vogelmire,Sauerampfer, Petersilie Schnittlauch, Löwenzahn .Das gibt eine  Vitaminstoß

du gehst ja morgen zu diesem arzt und der wird herausfinden gegen was du allergisch bist. ich würd vieleicht noch zusätzlich zum hausarzt gehen, vor oder nach dem anderen termin, der kann dir vieleicht auch was verschreiben. oder weiss was diese komischen bläschen sind.

Achso, und ich habe komische Pickelchen an den Augenlidern (oben und unten), die mit Wasser befüllt sind. Ganz komisch.

Druckgefühl über dem Auge, Kontaktlinsenträger

Habe folgendes Problem:

bin seit vielen Jahren Kontaktlinsenträger, habe sie bisher sehr gut vertragen. Seit 3 Monaten verspüre ich nun einen immer wieder kehrenden Druck über dem linken Auge. Dabei lässt sich der Druck direkt über dem Bulbus lokalisieren, ist mal eher mittig, mal leicht nach lateral oder medial verlagert. Passager zeigte sich eine leichte Lidschwellung. Das Auge tränt nicht, der Augenarzt sieht keine Rötung, eine Drüsendysfunktion ist vorliegend, betrifft jedoch den Lidrand. Diese Dysfunktion habe ich beidseits, hatte bisher nie Beschwerden und die Symptomatik verändert sich auch nicht beim Schließen des Auges, bleibt immer oberhalb des Bulbus. Augeninnendruck ist normwertig. Antibiotika hatten keine Besserung gebracht, benetzende Salben/Tropfen ebenfalls nicht. Wurde anfangs auf trockenes Auge behandelt bzw. Konjunktivitis. Nach zwei Wochen Kontaktlinsen Pause keine signifikante Besserung. Also Kontaktlinsen wieder getragen, dann passager besser gewesen und nun erneut Beschwerdeverschlechterung. Bekomme durch den Druck auch hin und wieder Kopfschmerzen, manchmal fühlt sich das Auge überwärmt an. Wärme von außen tut gut. Lidrandpflege betreibe ich.

Es handelt sich nicht um ein Fremdkörpergefühl auf dem Auge, sondern um ein dumpfes Drücken über dem Augapfel. Hat jemand eine Idee? Könnte sich so auch eine Kontaktlinsenunverträglichkeit äußern? Eine Allergie auf die Kontaktlinsen? Aber weshalb dann nur einseitig?

Vielleicht hat jemand mal ein ähnliches Problem gehabt und ist hinter die Ursache gekommen. Bin für alle Anregungen dankbar. Zwei Augenarztbesuche (der gleiche Arzt) haben mich bisher nicht weiter gebracht.

...zur Frage

Habe eine Pupillen Lähmung links..... nach Kontakt durch Engelstrompete.

Mein Auge hat nichts nur die Pupille ist gelähmt. Geht das wieder weg??? Nehme Tropfen die einige Stunden wirken. Der Doc meinte es könnte sein das es wieder weg geht. Ist da was dran? Die Lähmung habe ich seit seit 6.10.07. Die Pupille ist geschrumpft man sieht den blauen Rand wieder. Zur Zeit zuckt es auch wieder in meinem Auge.

Habt ihr Tipps???

War bereits bei etlichen Augenärzten und Neurologen.

...zur Frage

hilferre allergie?

hallo, und zwar hab ich diese schwellungen seit ca eins zwei jahren alle 1-2 monate irgendwo am körper gehabt.. doch das hab ichimmer mehr, jetzt sogar seit knapp 2 wochen jeden tag.. sei es am auge (jetzt gerade), an der lippe, am knie, an den becken, hände selbst am intimbereich.. bin m, 175cm gross

...zur Frage

Benetzungstropfen während des Tragens von Kontaktlinsen benutzen?

Guten Morgen,

da ich bei längerem Tragen von Kontaktlinsen trockene Augen bekomme, habe ich mir Benetzungstropfen gekauft (Systane von Alcon). Ich der Packungsbeilage steht, dass sie vor und nach dem Tragen benutzt werden können, um das Auge zu befeuchten. Jetzt zu meiner Frage: Kann ich die Tropfen dennoch auch während des Tragens der Kontaktlinsen benutzen?

Danke für Eure Antwort!

Liebe Grüße

...zur Frage

Auge sieht aus als hätte ich ein Veilchen!?

Ich habe gestern in den spiegel geschaut und bemerkt, dass es unter meinem Auge ziemlich rot ist. Ich wusste nicht woher das kam, es sah aus als hätte mich jemand geschlagen. Gegen Abend war es dann auch noch etwas geschwollen aber es tut weder weh noch juckt es. Heute bin ich gegen Mittag aufgewacht und unter meinem Auge ist es noch mehr angeschwollen, leider hatte meine Arzt um diese Uhrzeit nicht mehr offen.
Schmerzen oder Juckreiz hab ich an der Stelle immer noch nicht, merken tu ich es nur wenn ich nach unten oder in den Spiegel schau aber sonst nicht. Weis vielleicht jemand woran das liegen könnte? Ps. ich habe eine Hausstaub Allergie und habe gelesen es könnte davon kommen aber bisher hatte ich das noch nie. Danke im Voraus.

...zur Frage

Kontaktlinsenflüssigkeit ins Auge

Kann ich, wenn ich die Kontaktlinsen schon im Auge habe, noch einen Tropfen von dieser Kontaktlinsenflüssigkeit dazu geben um die Augen zu befeuchten?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?