Allergie - Tipps?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Brennnesseltee 3 Tassen am Tag dürften reichen um die Allergie zu überwinden. Ringelblumensalbe in Nase und Augenwinkel um das Jucken zu beenden. Allergietabletten führen nur zu noch mehr Allergien, sind also nicht gut. Gute Besserung. PS. Ich bin seit dem Beschwerdefrei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rosalita96
22.04.2016, 13:30

Wow danke für den Tipp! Lebe seit Jahren ab Mai von Allergietabletten.. Freut mich, dass es eine Alternative gibt :)

1

Die dunklen Nebenwirkungen von Allergie Tabletten findest Du hier.

http://www.fett-overkill.de/die-dunklen-nebenwirkungen-von-allergie-tabletten-antihistaminika/

Eine Pollenallergie ist eine Überreaktion des Immunsystems gegen die in Pollen enthaltenen Eiweißstoffe. Infolge der Abwehrreaktion setzt der Körper Histamin frei, das letztlich die Beschwerden auslöst. Dagegen kann eine histaminarme Ernährung helfen. Einige Vitamine und Mineralien sind in der Lage, die Symptome zu lindern. Vitamin C z.B. unterstützt das Immunsystem und bremst die Histaminausschüttung. Genaueres dazu und weitere Tipps gegen das Problem findest Du hier.

http://www.gesundheit.de/krankheiten/allergien/heuschnupfen-und-pollenallergie/ernaehrung-bei-heuschnupfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rosalita96
22.04.2016, 13:32

Vielen Dank für die Info!

1

Was möchtest Du wissen?