Allergie -> panikattacke

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du meinst Kreuzallergien? http://www.daab.de/allergien/kreuzallergie/

Dann versuch es mal mit alten Obstsorten, nicht den neuen Züchtungen. Manchmal klappt das. Aus den Kirschen z.B. Kuchen backen, Kompott oder ähnliches, wird oft besser vertragen. Ansonsten einfach (zumindest in der Zeit des Pollenflugs) sein lassen. Ich hab das auch, kann sehr gut damit leben. Panik ist das Schlechteste, was hier angesagt ist. Steigere Dich da nicht rein, damit machst Du's nicht besser.

Birkenpollen, Erlenpollen, Haselpollen ->Kreuzallergie möglich, nicht sicher!!! -> Nüsse, Stein- und Kernobst, Kiwi, Sellerie, Karotte, Kartoffel (roh)

allergie.hexal.de/allergie/allergie-ausloeser/kreuzallergie/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Geh zum Psychologen bzw. erst mal deinem Hausarzt, schildere deine Probleme und geh diese endlich an. Etwas anderes kann man in dem Fall kaum raten. Du steigerst dich da in Szenarien rein und gehst von Risikosituationen aus, die aus Sicht eines nicht hypochondrischen Menschen einfach nur absurd sind. Lerne deine Wahrnehmung zu verändern und zwar nicht in "Selbsttherapie" sondern mit professioneller Begleitung. Und vor allem hör auf Symptome und vermeintliche Risiken zu googeln!

Alles Gute,

Susan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fubuki95
25.06.2014, 14:57

vielleicht sollte ich das tun .... danke :)

0

Nachdem Du erfahren hast, daß man auch gegen Nüsse allergisch sein kann, bekommst Du sofort einen Allergieanfall.

Das ist Hypochondrie reinsten Wassers.

Du hast Dich bestimmt im Internet "informiert", was in Deinem Fall der allerschlechteste Weg überhaupt ist.

Sprich mit Deinem Allergologen darüber, er kann Dich beruhigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fubuki95
25.06.2014, 14:50

ich weis das es hypochondrie ist aber ich kann nichts dafür :.( mein arzt meinte ich sollte mit äpfeln vorsichtig sein aber es könnte auch mit früchten aus der selben familie passiern und das macht mir sorgen

0

Lasse eine Desensibilisierung bei einem Hautarzt (Dermatologe) durchführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fubuki95
25.06.2014, 14:53

die soll ich erst im winter machen dann kann ich ja bis dahin keine früchte mehr essen :/ auf nüsse kann ich verzichten

0

"50% auch gegen bestimmte früchte oder nüsse allergisch sein kann"

So ein Blödsinn!

Das kommt bestimmt von den vielen usern hier die mit ihrem halbwissen antworten geben müssen. -.-

Das hat nichts damit zu tun, ich bin auch allergigker und habe nicht so probleme. Sowas würde ja auch der arzt sagen. Es ist sicherlich auch nicht das erste mal, dass d u eine kirsche ist! xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fubuki95
25.06.2014, 14:55

stimmt auch wieder ^^; danke :)

0

Was möchtest Du wissen?