allererste Blutabnahme, schmerzen wie nach Impfung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich, schließlich ist dein Arm verletzt. Wenn du pech hastkanns dir auch wiemir ergehen, ich hatte nach der ersten abnhame den arm nach oben überall blaue flecke. Das vergeht aber nach 2-4 Tagen

Ja :) völlig normal... kann sogar sein, dass du einen blauen Fleck in der Armbeuge bekommst (Das kommt auf die Fähigkeit des Personals an ;) )
Also keinen Stress... schone deinen Arm :) sollte übermorgen besser sein

Es kann durch den Nadelstich zu einer Entzündung kommen, sollte dies Länger als 1~2 Tage anhalten solltest du einen Arzt aufsuchen. Aber kein Grund zur Panik. ^^ Am Warscheinlichsten hast du dort einfach einen "Blaune Fleck" ;P

Auf welcher Seite wird Blut abgenommen?

Auf welcher Seite wird einem Blut abgenommen? Geimpft wird in den nichtdominanten Arm, wird dann vom dominanten Arm Blut abgenommen?

Also wenn ich Rechtshänderin bin, wird dann auch rechts Blut abgenommen?

Danke schonmal!

...zur Frage

Starke Schmerzen & grüne Flecken nach Blutabnahme

Vor 1 1/2 Wochen wurde mir Blut abgenommen (nur eine kleine Menge) und seit dem habe ich starke Schmerzen im Arm. Ich kann nichts was schwerer als ein Glas Wasser ist heben, kann ihn nicht ausstrecken und nicht drehen oder nach hinten Strecken. Anatomisch ist es schon möglich aber nur mit starken schmerzen. 5 Tage nach der Blutabnahme bemerkte ich auch große grün- gelb- und leicht blaue Flecken entdeckt (10 cm neben der Einstichstelle) ich hatte sowas noch nie und mir wird regelmäßig Blut abgenommen deshalb versteh ich es absolut nicht. Kann mir jemand weiterhelfen? Es ist immerhin 1 1/2 Wochen aus und ich konnte noch keine Verbesserung bemerken. Liebe Grüße :)

...zur Frage

Blutabnahme was kann man alles feststellen?

Hi,kann man wenn einen Blut abgenommen wird sehen,ob man was mit den Nieren hat oder was hat man alles dann sehen?

...zur Frage

Schmerzen nach Blutabnahme an Pulsader. Handgelenk kühlen?

Mir wurde heute Blut an der Pulsader abgenommen. Nun hab ich da einen blauen Fleck und Schmerzen. Kann ich betroffene Stelle ohne Bedenken kühlen?

...zur Frage

Blutabnahme bei Kopfschmerzen? Sinnvoll?

Kann es hilfreich sein, wenn man seit 2 Wochen richtige Kopfschmerzen hat, das Blut abgenommen wird ? Oder braucht man bei Kopfschmerzen keine blutabnahme?

...zur Frage

Blinddarm beschwerden , nach hause geschickt

Hallo ich habe seit Montag Nacht Beschwerden in der Blinddarmgegend. Bin sofort zum Arzt er hat mich mit Verdacht auf eine Blinddarm Entzündung ins KH geschickt. Bin dort hin per Ultraschall war nichts zu sehen und bei den blutwerten war der CRP auf 3, xx erhöht. Ich wurde nach Hause geschickt da man am nächsten Morgen die werte überprüfen wollte. Also war ich gestern erneut dort. Man hat Blut abgenommen und gesagt dass die Entzündungswerte leicht gesunken seien. Da ich auch Verstopfung hatte bekam ich Movicol. Die Ärztin sagte bei erneuten schmerzen soll ich wieder kommen. Also das Mittel hat gewirkt und ich hatte gestern wieder richtig Stuhl ( flüssig). Heute habe ich aber immernoch leichte schmerzen in der Blinddarm gegend. Nochnal dazu: Es fing in der Nabelgegend an.mit schmerzen und ging als stechen und ziehen in den Blinddarm über. Bis gestern waren es immer wieder leichte Stiche. Heute aber habe ich wirklich mehr schmerzen als Stiche, sie sind jedoch leicht. Dennoch habe ich Angst.. Soll ich wieder ins KH (das warten nervt ) Oder ist es normal dass bei sowas das Abklinken der schmerzen dauert. Da der Verdacht auf die Schmerzen wegen der Verstopfung sei aber ich hatte gestern abend ja wieder richtig stuhl..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?