Allen Programmen die Administratorenrechte entziehen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Rechts Klick auf die Anwendung, Eigenschaften, Sicherheit. Da kann man an den Berechtigungen rumschrauben.

Wofür soll das denn gut sein? Viele Anwendungen benötigen gar keine administrative Berechtigung, es gibt aber einige Programme die das haben wollen. Ein Weg anderes herum wäre einen Benutzeraccount erstellen mit eingeschränkten Berechtigungen und nur die Programme die administrative Berechtigungen benötigen, diesen Programmen die Berechtigung zu geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
hundekuchen13 06.10.2017, 09:50

Dankesehr. Ja ich habe eben den verdacht das ich ein programm mit einem Integrierten "Remote Control Virus" installiert habe, diesem Admin rechte gegeben habe, und es dann ausgeführt habe. Aber nachdem ich dies getan habe bekam ich einige tips das darin so ein Virus is, dahin habe ich es gelöscht aber ich weis ned ob es noch irgendwo ist, und wenn ich ja allem die rechte wegnehme, sollte dieses ja dann auch keinen zugriff mehr haben. Das war mein gedanke.

- Hundekuchen

1
Gummileder 06.10.2017, 10:19
@hundekuchen13

Ah verstehe, so ein Crack und Keygen Tool? ^^

Mit Wireshark kann man den Netzwerkverkehr auf deinem Computer überwachen, ist aber nicht ganz so trivial das zu finden was man sucht, also mit welchem Protokoll telefoniert die entsprechende Anwendung zu welcher IP nach Hause.

Ganz sicher ist den Computer neu zu installieren, also Datenträger formatieren und Betriebssystem und Anwendungen neu drauf.

0

Programme haben keine Admin-Rechte.

Entweder, sie laufen im Rechtekontext "System" - dann killst Du Windows, wenn Du diese Rechte entziehst.

Oder sie laufen im Rechtekontext des angemeldeten Benutzers. Dann ist es sinnvoller, für die tägliche Arbeit mit einem eingeschränkten Benutzerkonto angemeldet zu sein, nicht als Administrator.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
hundekuchen13 06.10.2017, 09:42

Vileicht war mein Text ein wenig verwirrend, wenn man ja ein neues Programm installiert bekommt man ja manchmal eine Nachricht das es Admin rechte benötigt, und ich habe bei paar programmen "Ja" geklickt bei denen ich jetzt nichtmehr will das diese "Admin rechte" <"also warscheinlich der Rechtekontext von mir wenn ich das richtig verstanden habe"> haben. Gibt es denn irgendeine Liste wo alle Programme aufgezeigt werden diese admin rechte haben? Also eigentlich eine liste des Rechtekontext des angemeldeten Benutzers?

- Hundekuchen

0
RobertLiebling 06.10.2017, 09:44
@hundekuchen13

Die Adminrechte werden zur Installation des Programms (und die damit verbundenen Änderungen am System) benötigt. Das bedeutet nicht, dass die Programme anschließend Adminrechte haben.

Diese Meldungen sind sinnvoll in Zeiten, wo man sich im Internet durch Drive-by-Infektionen Schadsoftware einfangen kann. Auch eine (negative) Folge der verbreiteten Unsitte, mit Adminrechten im Internet herumzusurfen.

0
hundekuchen13 06.10.2017, 09:53
@RobertLiebling

Genau die änderungen im System wollte ich ansprechen.

ich habe eben den verdacht das ich ein programm mit einem Integrierten "Remote Control Virus" installiert habe, diesem Admin rechte gegeben habe, und es dann ausgeführt habe. Aber nachdem ich dies getan habe bekam ich einige tips das darin so ein Virus is, dahin habe ich es gelöscht aber ich weis ned ob es noch irgendwo ist, und wenn ich ja allem die rechte wegnehme, also das es änderungen am pc vornehmen kann, sollte dieses ja dann auch keinen zugriff mehr haben. Das war mein gedanke.

- Hundekuchen

1
RobertLiebling 06.10.2017, 09:55
@hundekuchen13

Wenn das System kompromittiert ist, bleibt eine einzige saubere Lösung: Neuinstallation.

Du hast keine Ahnung, was die Schadsoftware alles geändert/installiert hat. Das System ist nicht mehr vertrauenswürdig.

3
minejuli 06.10.2017, 14:06

genau der gleichen meinung wie robertliebing. man kann einen system, dass einmal mit schadsoftware befallen war nichtmehr trauen..

1

Was möchtest Du wissen?