Alleinerziehende Mutter will mich (Tochter) aufs Internat stecken, darf sie das

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sie ist sauer, wütend und gestresst. Daran bist sicherlich nicht du alleine Schuld. Es ist die gesamtsituaion. Sie erwartet von einer fast 15 jährigen vermutlich auch mehr als sie sollte. Auch Eltern sind nicht fehllos. Du reagierst du manchmal auch über. Eine 15 jährige braucht nicht vom Streit wegzurennen zum Beispiel. Super aber das du Bescheid gesagt hast WO du bist. Das zeigt doch das du verantwortungsbewusst bist.

Sie hat es sicherlich nicht so gemeint, aber auch Eltern haben das Recht mal zu expoldieren.

Redet noch mal in aller Ruhe miteinander.

Und ich wünsche dir trotz allem einen schönen Geburtstag. Wirst sehen das wird wieder.

Manchmal ist es für Mutter und Tochter besser eine Weile Abstand voneinander zu haben, damit sie sich wieder näherkommen können. Du bist sicher auch kein Engel;)

Ja, sie wählt die Schule, in dem Fall das Internat. Es ist eine Erziehungsmaßnahme.

Versuch doch einfach mit deiner Mutter ruhig zu reden, ohne zickig zu werden,auch wenn du dich im Recht fühlst. Wenn sie so reagiert,weil sie gestresst ist mußt du ganz überlegt vorgehen. Macht doch einfach einen Abeitsplan für zu Hause und redet alle drei über eure häuslichen Pflichten und gelobe Besserung. Natürlich sollte jeder etwas machen, auch dein Bruder. Viel Glück

Sie ist deine Mutter und sie d a r f es. Verständlich bei so einer renitenten Tochter,

Was möchtest Du wissen?