Alleinerziehende Mutter, verlassen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Tejja! Vorerst möcht ich dir zu deiner Ausdrucksweise gratulieren! Da gibts einige in dieser Plattform, die zwar "deutschsprachig" sind (oder vorgeben es zu sein), sich aber bei weiten nicht so klar audrücken können, wie du es tust! Männer sind oft eitel und empfindsam - eine Entschuldigung fällt oft schwer. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er keine Gefühle für euer gemeinsames Kind hat. Eure zwischenmenschlichen Probleme müsst ihr als erwachsene Menschen alleine in die Reihe kriegen, aber das Kind darf nicht auf "der Strecke bleiben". Du musst ihm klar machen, dass du seine Unterstützung brauchst, und das der Vater für ein Kind sehr wichtig ist. Du must versuchen, die Gelegenheit zu finden in Ruhe ein Gespräch zu führen.

Du musst versuchen, die Verletzungen die du erlitten hast beiseite zu räumen und dich nur auf eine pragmatische Lösung zu konzentrieren. Wenn ihr wieder eine Gesprächsbasis habt, dann ergibt sich die Lösung vielleicht von selbst ::-)

KAI ZEN : Probleme sind Schätze, die gehoben werden müssen!

Verbesserung in kleinen Schritten.

Ich wünsch dir alles Gute

Beste Grüße aus Wien

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tejja
30.04.2016, 02:45

Danke sehr nett und danke für deine antwort :) gut ist zum überlegen .. Aber was denkst du sollte ich noch die Hoffnung haben ? Denn er selbst sagt ich bleibe seine Frau für immer und er braucht mich auch als "beste freundin"

0

Klingt alles sehr schwierig. Wie alt ist er denn? Ihr könntet es mit einer Paartherapie probieren, aber ich weiß nicht, ob er das wollen würde. Vielleicht solltest du wirklich versuchen, dir ein Leben ohne ihm aufzubauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tejja
30.04.2016, 02:33

Er wird heuer 26!!! Als wäre er 16 aber ok .. Nein er würde sowas niemals machen ich war sogar 1 monat jede woche beim Psychologen weil ich damit nicht klar gekommen bin ..

0

Es tut immer weh wenn man verlassen wird aber er hat dich bereits zwei mal betrogen und du sprichst von großer Liebe.Sicher hast du es bloß so empfunden,er hat dazu eine ganz andere Haltung,anders ist sein Verhalten nicht zu erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tejja
30.04.2016, 02:32

Danke für die antwort also ich hab mich falsch ausgedrückt, in dem ersten monat wo er die freundin schon gefunden hat da waren wir schon getrennt .. Nur das problem ist er macht mir heute noch hoffnung das er nur ne auszeit braucht um ein bisschen wegzukommen mit denn gedanken .. Und er sagt selbst er weis er wird es erst dann bereuhen wenn er merkt das er uns für immer verloren hat -.- idi*t

0

Ist schon ok, aber ein paar  Absätze wären noch besser. Du bist allerdings jetzt sehr aufgeregt.

Ändern wird er sich leider nicht mehr. Ich schau später noch mal auf deine Frage. Kann gerade leider nicht ausführlicher.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sonnenstern811
30.04.2016, 14:54

Hier ist nun inzwischen schon viel Richtiges geschrieben worden.

Ein Punkt anscheinend nicht ganz unwichtiger Punkt fehlt mir aber noch: Seine Mutter !

Du schreibst, als er nach der Woche zu dir zurück kam, war er eiskalt. Sieht ganz danach aus, als hätte sie ihn ziemlich beeinflusst. Muttersöhnchen? Hast du einen guten Draht zu ihr? Solte mich schon wundern.

Aus deinen Aussagen ist bei ihm eine totale Unreife zu erkennen, die du ja auch selber bemerkt hast (16). Vielleicht hättet ihr euch mit dem Nachwuchs noch Zeit lassen sollen, aber nun würdest du es auch nicht mehr hergeben.

Da du nun noch einige Ergänzungen nachgetragen hast, kann man hoffen, er besinnt sich und kehrt zu dir zurück. Unterhalt zahlt er doch hoffentlich?

Ob aber die Liebe zum Kind wieder zur Liebe der Mutter in deinem Fall zurückführt, kann niemand wissen. Möglich ist es natürlich.

Meine ganz persönliche Meinung und Intuition lautet: Wenn du einen anderen Mann kennen lernst, wird er vor Eifersucht platzen und dich zurück haben wollen. Solltest du den Anderen schon lieben, hast du ein neues Problem. Das der Entscheidung.

Mein Tipp: Erwähne ihm gegenüber doch mal, dass ein Mann sich für dich interessiert, du aber gerne ihn zurückhaben möchtest. Allerdings kannst du damit auch nicht ewig warten.

Ich denke, so eine kleine Notlüge ist in diesem Fall nicht nur erlaubt, sondern dringend notwendig. Viel Glück für euch.

0

Was möchtest Du wissen?