Alleinerziehende Mutter, nach Elternzeit schulische Ausbildung weiter, woher Geld

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du stehst nicht in Arbeit wenn Du eine schulische Berufsausbildung machst. Schonmal Quatsch hoch Drei. Du kriegst ALG 2 falls Du kein Bafög bekommst. Solange kein Bafög Geld fließt muß Jobcenter Dich über Wasser halten, solange nicht das Bafög Geld tatsächlich auf Deinem Konto ist dürfen die keinerlei Zahlungen einschränken. Du füllst den Bafög Antrag aus und das Bafög Amt entscheidet das wie sie diesen Antrag nennen wollen und nicht Du. Das Einkommen der Eltern zählt immer. Bafög ist immer elternabhängig es sei denn Du meinst den Studentenkredit den mußt Du voll zinslos zurück zahlen. Ich verstehe nicht wie Du jetzt lebst Du hast geschrieben nur Dein Kind erhält ALG 2. Du müßtest doch auch ALG 2 beziehen.! Außerdem kannst /solltest Du zusätzlich zum Bafög-Antrag unbedingt Wohngeld beantragen sowie Kindergeld für Dich. Es gibt auch noch den Wohnkostenzuschuß nach § 27 SGB 2 vom Jobcenter falls Du aus welchem Grund auch immer kein Wohngeld bekommen solltest. Wichtig ist dass Du alles gleichzeitig sofort beantragst um rückwirkend alle Ansprüche zu sichern.

Gehe in eine ALG 2 Beratungsstelle die Gewerkschaft macht das auch oft. Und laß alle Bescheide rechtlich überprüfen.

Irgendwie verstehe ich nicht wovon Du jetzt gerade lebst, Du schreibst nur was Deine Tochter alles erhält Unterhaltsvorschuß ist doch auch für die Tochter... Wo bleibst Du dabei???

Das habe ich vermutlich falsch beschrieben. Meine Tochter erhält Unterhaltsvorschuss, Kindergeld und ich erhalte Alg2. Der Bedarf meiner Tochte ist gedeckt durch Kindergeld und Unterhaltsvorschuss nach der neuen Berechnung ab März (was in den eineinhalb Jahren nicht war da bekam auch sie noch was vom Alg2) daher erhalte nur ich Alg2.

Danke für die Antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?