Alleinerziehend,Alleinige Sorgerecht

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Barunterhalt zahlt immer derjenige, bei dem das Kind nicht lebt. Das ist unabhängig davon, wer das Sorgerecht inne hat.
Bei minderjährigen KIndern wird das Kindergeld hälftig auf beide Eltern aufgeteilt. Allerdings wird es nur an einen Elternteil ausgzahlt.

Bei irgendwelchen Streitigkeiten bist du natürlich klar im Vorteil, weil du immer auf die Karte Sorgerecht / ABR setzen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die besten Ratschläge und Antworten auf deine Fragen bekommst du beim Jugendamt und der Kindergeldkasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von senina
22.10.2012, 00:12

Kindergeld und Unterhalt für das Kind was bei dir lebt, stehen dir zu. Das finanzielle bezüglich deines Sohnes solltest du im Amt erfragen.

0
Kommentar von Amikna
22.10.2012, 00:17

Bin ganz durcheinander

0

Der vater zahlt in den Fall, nur für deine Tochter die bei dir lebt ... mfg ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von senina
22.10.2012, 00:10

Der Sohn lebt beim Vater, sie hat für beide Kinder das alleinige Sorgerecht. In der Regel bekommt derjenige das Geld für die Kinder, der das alleinige Sorgerecht hat und auch bei dem die Kinder leben. Nun gilt es die Frage bezüglich ihres Sohnes zu klären, der wie gesagt beim Vater lebt, sie jedoch das Sorgerecht hat.

0
Kommentar von Amikna
22.10.2012, 00:14

Auch wenn wir nicht verheiratet waren muss der Vater trotzdem Zahlen?

0

Was möchtest Du wissen?