Alleinerziehend mit 2 Kindern was steht mir zu während der Elternzeit?

2 Antworten

Dein Verdienst wird angerechnet, Du bekommst aber mindestens das Mindestelterngeld. Du kannst also Dein Elterngeld so aufstocken. 😉

Rest entsprechende Rechner im Netz nutzen

1

Dankeschön

1

Du darfst bis zu 30 Stunden die Woche arbeiten. Wohngeldanspruch musst du auf dem Amt prüfen lassen. Es gibt auch noch einen Kinderzuschlag. Informiere dich mal, vielleicht hilft dir das weiter.

Sonderzahlung während Elterngeld Bezug?

Ich habe mal eine Frage - mein Mann hat ab Nov. - dez. Elternzeit in Teilzeit - er bekommt in November zusätzlich weihnachtsgeld und in Dezember eine Prämie - wir dieses Geld als Einkommen auf das Elterngeld angerechnet ?

Das wäre ja ganz schön Sch...- denn bei der Berechnung des Anspruchs an Elterngeld zählt es ja nicht😳

...zur Frage

Mutterschaftsgeld / Elterngeld während Elternzeit?

Mein Frau ist seit Mitte 2015 in Elternzeit. Die Elternzeit war von Mitte 2015 bis 01.01.2017. Jetzt ist sie seid Mitte 2016 erneut schwanger. Entbindung soll Mitte März 2017 sein.

Sie wäre also jetzt vom 01.01.2017 wieder in ihrem Arbeitsverhältnis mit 40h/Woche angestellt. Aufgrund eines Beschäftigungsverbotes vom 22.12.2016 ist sie aber weiterhin zuhause. Die Mutterschutzfrist beginnt mit dem 01.02.2017 zu laufen.

Wie verhält es sich hier mit dem Mutterschaftsgeld /Elterngeld? Das Elterngeld aus der vorherigen Schwangerschaft wurde nur bis Mitte 2016 ausgezahlt und seitdem war sie dann ein halbes Jahr ohne Einkommen (abgesehen vom Kindergeld) in Elternzeit.

Beim Mutterschaftsgeld habe ich etwas von Mindesteinkommen von 390 Euro Netto gelesen...?

Wie berechnet sich das Elterngeld - Durchschnitt der 12 Monate vor Entbindungstermin? Was dann quasi gegen 0 geht, da sie Zuhause in verlängerter Elternzeit war?

...zur Frage

Nach Elternzeit von Teilzeit zu Aushilfe?

Meine Elternzeit endet in kürze. Nun möchte ich in meinem bisherigen Job nicht mehr Teilzeit sondern nur noch als Aushilfe an 1-2 festen Tagen arbeiten. Muss mein Arbeitgeber sich damit einverstanden erklären? Der Job ist im Einzelhandel. Mein Sohn ist halt nur Vormittags in der Kita und mehr Betreuung bekommen wir mit Oma und Opa nicht abgedeckt.

Danke für jede Info.

...zur Frage

Darf ich während der elternzeit in Teilzeit woanders arbeiten gehen?

Hallo,

ich habe 2 Jahre Elternzeit beantragt und bin im Moment im 2. Jahr ( bekomme kein Geld mehr). Ich möchte jetzt, da ich kein Geld mehr bekomme, woanders auf Teilzeit arbeiten. Dort würde ich einfach mehr verdienen. Meine Frage jetzt, muss ich diese 3 Monatsfrist einhalten, oder kann man einfach so kündigen, ohne Frist? Oder darf ich trotz das ich in meinem bisherigen Betrieb in Elternzeit bin, woanders arbeiten auf Teilzeit( max 30 Std Woche)? Wenn ja, kann ich dann, währenddessen ich in Teilzeit woanders arbeite kündigen? Brauch ich da die Zustimmung des AG um woanders Teilzeit arbeiten zu dürfen?

...zur Frage

Elternzeit Hartz 4 Aufstockung Elterngeld 36 Monate

Hallo, ich bin Alleinerziehend, Vollzeit berufstätig und jetzt in der 15. SSW mit dem 2. Kind. während der Elternzeit werde ich wohl Hartz 4 Aufstockung beantragen. Jetzt meine Frage: das Elterngeld wird ja bis zu 300€ nicht auf Hartz 4 angerechnet, da ich ja vorher berufstätig war. Wenn ich mir mein Elterngeld auf 36 Monate aufteile, erhalte ich ca 350€ monatlich. Werden dann die gesamten 3 Jahre nur 50€ angerechnet oder wie läuft das? Oder nur 12 Monate?

...zur Frage

Steuerklassenwechsel während Elternzeit

Hallöchen, ich hab da mal ne Frage. mein Mann und ich sind am überlegen ob wir die Steuerklassen ändern. Wir sind zur Zeit in Iv/IV und ich werde jetzt zum 31.12 arbeitslos da mein Vertrag ausläuft.

Errechneter Geburtstermin ist der 26.04. Wir wollten jetzt zum Anfang der Elternzeit die Steuerklassen ändern. Damit mein Mann nicht mehr so viele Abzüge hat.

Wirkt sich das auf das Elterngeld aus??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?