Alleinerziehend, Kleinkind und eine 2 ZKB Wohnung

3 Antworten

An Deiner Stelle würde ich dann bei 2 Zimmern ein Wohnzimmer einrichten, wo Ihr Euch tagsüber aufhalten könnt und ein Schlafzimmer für Euch beide. Solange das Kind noch klein ist, spielt es keine Rolle, wenn es im gleichen Zimmer schläft wie Du.

Bis das Kind dann größer ist, kannst Du dann immer noch in aller Ruhe nach einer größeren Wohnung umsehen. Du kannst ja heute auch noch nicht sagen, ob Du bis in ein paar Jahren wieder einen Partner haben wirst, dann sieht die Sache auch wieder anders aus.

naja einen partner werde ich shcon haben ... und ich will ja nicht mit dem partner ode rpotenziellen partner neben dem kinderbett im bett liegen oder so, auch das tägliche wäre einfacher wenn sie ihre ruhe hat in ihrem zimmer wenn ich an schrank muss ,wäsche mache usw. und sie grade schläft(stört mich momentan immer sehr wenn ich rein müsste und sie schläft. ausserdem kann ich da auch ihr eigenes reich mit all ihrem zeug(also hauptteil) einrichten und shclafen kann sie ja auch so bei mir...danke

0
@Jill03

Ein normales Baby wacht nicht sofort auf, wenn Du das Zimmer betrittst oder den Schrank öffnest. Da solltest Du Dir keine Sorgen machen. Derzeit bist Du doch allein, oder hab ich da was falsch verstanden? Solange Du allein mit Deinem Kind bist, geht das schon mit 2 Zimmern und solang das Kind noch so klein ist.

0
@Allexandra0809

ja aber das ist wie gesagt nicht von dauer...und alles zusammen störe ich die kleine dann eher und ja sie wird wach wenn ich wäsche einräumen will oder mir sachen dann rausnehme(und ich muss dann auch licht anmachen wodurch sie wach wird weil sie im dunkeln schläft) frage war ja nur ob es besser is wenn sie ihr zimmer hat seperat oder nicht.danke dennoch für deine meinung

0
@Jill03

Dazu kann ich nur sagen, dass meine Kinder nie aufgewacht sind, wenn ich mal in ihr Zimmer gekommen bin, selbst wenn ich mal das Licht angemacht hab. Meine Kinder waren wohl sehr pflegeleicht.

Bei meinem Sohn konnte ich beispielsweise nur dann Staub saugen, wenn er geschlafen hat. War er wach, hat er gebrüllt, wenn ich nur den Staubsauger angeschaut hab. :-)

0
@Allexandra0809

naja meine shcon, nachts wird sie kaum wach wenn ich ins bett gehe aber beim mittagschlaf ja.

0
@Jill03

Musst ja auch nicht unbedingt ins Zimmer rein, wenn Dein Kind schläft. Das kannst Du bestimmt anders einteilen

0
@Allexandra0809

naja wie gesagt im moment finde ich es sehr störend und auch wegen den spielsachen,möbeln etc....fände ich wohl besser, welches argument spricht denn gegen ein eigenes zimmer ?

0

Ich weiß ja nicht, wie hoch Deine Räume sind, aber evtl. wäre es bei Dir sehr hilfreich und vor allem extrem platzsparend, wenn Du Dir ein Hochbett kaufen würdest. Wir haben auch eine relativ kleine Wohnung, aber sehr hohe Räume, wir schlafen über dem Wohnbereich.  Oder - wie Du selbst geschrieben hast - schläfst Du auf einer Bettcouch im Wohnzimmer. lg Lilo

na ich suche noch eine wohnung, nur FALLS es eine 2ZKB Wohnung werden sollte. Hochbett nein, Räume sind meist eher normal .... ich denke wenn sie ihren eigenen raum hat zums chlafen udn für ihre sachen ist das dann besser .dank dir

0

In den ersten Jahren wird dein Kind eh hauptsächlich in deiner Nähe sein. Auch nachts.

Da brauchst du kein Kinderzimmer. 

Das wird interessant, wenn deine Tochter ihr Recht auf Privatsphäre einfordert. Was meistens der Fall mit Beginn der Pubertät ist.

Eine gut geschnittene 2-Zimmer-Wohnung kann mehr bringen, als eine "verschnittene" 3-Zimmer-Wohnung.

Wenn noch ein Balkon, Terrasse oder Gartenmitbenutzung dazu kommen, wären das sogar optimal.

Na wenn ich das zimmer als schlafzimmer nutze schläft sie ja neben mir.. das heisst sie wird wachw enn ich an den schrank muss, wenn ich ins bett gehe vll auch mal usw. falls ich einen partner hätte wäre es auch umständlicher. und ihre ganzen sachen(häuschen,schrank,spielzeug usw) hätten dann auch ihren platz.....

balkon oder garten ist ein muss!

DANKE

0

Was möchtest Du wissen?