Ich bin alleinerziehend, warum bekomme ich keine neue Wohnung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn die Kündigung Rechtens ist und Du keine Whg. hast kommt es irgendwann zur Räumung. In unserer Gemeinde stehen ein paar Übergangs- Wohnungen für solche Fälle zur Verfügung, erkundige Dich in Deinem Wohnort einmal danach...Um einen Vermieter zu finden solltest Du regelmäßige Einkommen & ein Deponat vorweisen können, oder eine Mietübernahmebescheinigung vom Amt...m.frdl.G.h.

Der Kündigung solltest du erstmal widersprechen. Sollte dein Kind die Ursache der "Lärmbelästigung" sein, dann brauchst du dir keine Sorgen machen - Lärm von Kindern muss von den Nachbarn geduldet werden.

Fürs Jobcenter solltest du deine Bemühungen um eine neue Wohnung detailiert nachweisen. Lass dir Absagen wenn möglich schriftlich geben. Druck alle in Frage kommenden Angebote aus und notiere deine Aktivitäten - Bewerbungen, Besichtigungen, Aussagen der Anbieter, Absagen. Dann wird dir das Jobcenter deine Wohnung erstmal weiter bezahlen. Allerdings musst du permanent suchen und mitschreiben, damit du keine Kürzung bekommst.

Mhmm sie sagt das es nicht zumudbar sei mit mir tür an tür zu wohnen nachts könnte sie nicht schlafen obwohl mein kind schläft! Die anderen nachbarn sagen au nix naja mal sehen was in zwei wochen zur verhandlung raus kommt!

0

Aber was kann ich tun wenn mir kein vermieter eine wohnung geben will!

0
@Gangster1984

Dann bleibst du erstmal wo du bist und suchst weiter. Evtl. gibt es auch Einrichtungen, die bei der Vermittlung von Sozialwohnungen helfen.

0

Weiter suchen oder einen Mann finden, der euch beide aufnimmt.

Was möchtest Du wissen?