Alleinerziehend, ALG II und Minijob. Welche Steuerklasse?

5 Antworten

Zunächst mal muss sie eine Änderung der Steuerklasse beim zuständigen Finanzamt beantragen,dazu muss sie das Formular ,, Antrag auf Lohnsteuerermäßigung " ausfüllen und beim Finanzamt abgeben !

Sie kann also von Steuerklasse 1 in die 2 wechseln und wenn dann ab einem gewissen Bruttoeinkommen Lohnsteuern anfallen,dann wird die Lohnsteuerermäßigung berücksichtigt.

Das Finanzamt teilt den Wechsel dem Arbeitgeber ( AG ) automatisch mit,darum muss sie sich nicht kümmern.

In Steuerklasse 2 kann sie dann wechseln,wenn sie mit dem Kind in einem Haushalt lebt,Anspruch auf Kindergeld bzw. Kinderfreibetrag hat,nicht verheiratet ist und auch mit keiner weiteren Person die volljährig ist in einer Haushaltsgemeinschaft lebt,also z.B. mit ihrem Freund.

wenn sie allein lebt und mit kind unter 18 jahren, dann kann sie beim finanzamt die steuerklasse 2 beantragen. sollte kv keinen unterhalt zahlen, kann sie sich den gesamten freibetrag pro kind eintragen lassen.

Beim Finanzamt nach fragen ,  entweder hat sie klasse 1 oder klasse 2 

Alleinerziehend unter 25 und eigene Wohnung - muss ich zurück zu meinen Eltern ziehen ?

Ich bin 19 und wohne seit April nicht mehr bei meinen Eltern, und habe bisher meine Wohnung auch selbst finanzieren können. Da ich schwanger bin wurde mein befristeter Arbeitsvertrag nicht verlängert und ich habe nur Anspruch auf ALG 2 weil ich 2 Monate zu wenig gearbeitet habe. Diesen Anspruch habe ich aber nur weil ich mit meinem Freund (Kindsvater) zusammen eine Bedarfsgemeinschaft bilde, oder nicht? Wir sind beide unter 25, mein Freund ist auch arbeitslos. Aufgrund von verschiedenen Auseinandersetzungen habe ich die Befürchtung, dass mein Freund auszieht und mich mit dem Kind alleine lässt. Welche Möglichkeiten hätte ich dann? Hätte ich trotzdem Anspruch auf ALG 2 oder müsste ich dann zurück zu meinen Eltern ziehen? (habe noch keine abgeschlossene Ausbildung, nur Abitur) Da ich unter 25 bin wären meine Eltern unterhaltspflichtig, ich will aber ungern wieder zurück oder ihnen das Kind zumuten. Von Mutter Kind Einrichtungen habe ich auch nicht viel positives gehört. War jemand schon in der selben Situation?

...zur Frage

notfall Termin Jobcenter?

Hei, und zwar ich habe folgendes Problem. Ich bin Alleinerziehend und beziehe Hilfe vom Jobcenter. mein Elternhaus, in dem ich momentan wohne wurde verkauft. Ich habe jetzt noch genau 8 Wochen Zeit- dann muss ich draußen sein.

Ich suche schon seit Monaten nach einer passenden Wohnung die von der Miete im Rahmen liegt. ( da viele Vorurteile gegen alleinerziehende haben) Habe vor ein paar Tagen endlich die zusage für eine Wohnung bekommen die allerdings etwas teuer ist als erlaubt.

Habe gestern also mit meinem zuständigen Jobcenter telefoniert und gefragt wie sie dass so handhaben. Ihre antwort war - "sie sind ein freier Mensch, sie können hinziehen wohin sie wollen, nur werden dann die kaution und die umzugskosten nicht übernommen und das Geld das über der Grenze liegt müssten sie selbst drauf zahlen"

Jetzt bin ich mir nicht ganz sicher ob ich jetzt einfach den Mietvertrag unterschreiben darf oder ob ich trotzdem erst einen Termin brauche damit das Jobcenter den Umzug genehmigt. Mein eventuell neuer Vermieter meinte das er leider nicht so lange warten kann und den mietvertrag so schnell wie möglich unterschrieben zurück bekommen will.

Bekomme ich also einen "notfall" Termin oder ist dieser überhaupt nötig? will ja nicht einfach unterschreiben obwohl es vlt verboten ist und ich bin auf das Geld angewiesen und kann mir nicht leisten das sie deswegen vlt gar keine miete mehr übernehmen. Und ich bin ja auf die Wohnung angewiesen, weil in meiner Stadt echt wohnungsmangel herrscht. Kann mit meiner kleinen Tochter ja nicht auf der Straße wohnung oder in ein ObdachlosenHeim.

ich hoffe jemand kann mir helfen.

...zur Frage

ALG II + Kleingewerbe + Minijob (450€)?

Hallo ich beziehe ALG II , habe ein Kleingewerbe für Hausmeisterdienste wo ich Rechnungen schreibe mit Steuernr. (bis zu 100-120 € monatlich) und möchte jetzt dazu noch einen 450€ Minijob machen. Ist dieses möglich?

...zur Frage

ALG II und Steuerklasse II

Bin alleinerziehend, zwei Kinder, bekomme ALG II Zuschuss, arbeite, habe Steuerklasse II. Hab heute Post vom Amt bekommen, innerhalb 4 Wochen bin ich verfplichtet eine Steuererklärung zu machen,weil da vielleicht Guthaben dabei rausspringt. Bin etwas irritiert, ich dachte, da ich sowieso kaum Steuer zahle, dass ich gar keine Erklärung machen muss. Was steht im Gesetz darüber?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?