Alleinerziehend - Beziehungsuntauglich?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Deine Frage ging mir heute oft durch den Kopf,drum antworte ich nochmal.

Ich habe das grad eben nochmal gelesen---->offensichtlich tummeln sich in deinem Alleinerziehendenforum eine ganze Menge alleinstehende Männer ohne Kinder und die äußern sich dann negativ über Beziehungen zu Frauen mit Kindern!! Wie passt das denn zusammen??

Wenn ich mich im Internet tummele,dann bekomme ich schnell den Eindruck,Frauen ab 30 sollten sich generell erschiessen,da nicht attaktiv genug.Und mit Kind geht schonmal gar nicht.

Weit gefehlt:wenn ich in die Realität sehe,dann sehe ich Patchworkfamilien,Meine Nachbarin hat während ihrer Schwangerschaft einen Neuen kennengelernt mit dem sie eine jetzt schon lange Beziehung hat,eine Bekannte hat drei Kinder von verschiedenen Männern und ist jetzt verheiratet.Eine langjährige Alleinerziehende hat jetzt schlicht und einfach eine lange Beziehung,nachdem sie lange allein war.

Nein,alles kann,nichts muss.Wenn ein Umfrage sagt,95 % aller Männer würden nicht mit einer Alleinerziehenden zusammen sein wollen,was sagt dir das??? Nichts.Du willst ja nicht mit 95 % aller Männer eine Beziehung anfangen.Einer reicht.

Aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen:lebe dein Leben und sei nicht nur Mutter,dann wird das schon.

Alles Gute

Tja, du hast ein Kind, willst du dich jetzt erhängen? Es ist wie es ist. Und ja du, viele Männer wollen nunmal lieber eine junge knackige Frau oder Sexbombe ohne Kinder. Mutti will halt keiner. Ich kenn so die insgeheimen Kumpelgespräche. Als Frau punktet man am besten, wenn man nie im Leben Kinder bekommt! Schließlich leidet auch die Figur darunter. Und Frau verändert sich mit der Schwangerschaft und wird reifer und mamahafter. Fast jeder Partner betrügt seine schwangere Freundin daheim oder läßt sie sitzen. Sorry, ist halt so. Und wer was anderes sagt, der lügt.

Ich würde mich persönlich auch nicht mehr darauf eingelassen - ich würde einem Partner ohne Kind heute immer Vorrang geben. Und ich rate auch jedem jungen Singlemenschen davon ab! Ich hab mich einmal auf einen Partner mit Kind eingelassen.Mit dem Partner bekommt man nicht nur ein fremdes Balg von Leuten, die es selbst nicht geschafft haben ihr eigenes Viech zusammen aufzuziehen (macht ein schlechtes Bild auf die Frau), sondern der Expartner steht auch immer auf der eigenen Matte um Stress zu machen oder sein Kind abzuholen. Auf sowas kann man gut verzichten.

Such dir einen reifen Partner, der eventuell schon selbst Kinder hat. Heutzutage ist das ja nicht mehr selten, da die meisten Leute ab 30 fast schon alle 1-2 Kinder haben und 1-2 mal geschieden sind. Da hast du doch Chancen. Leicht wird es natürlich nicht.

Kassandra0815 30.05.2011, 01:28

Auf den ersten Blick wirkt deine Ansicht ganz intelligent.Auf den zweiten Blick ist sie aber nur das Ergebnis einer eigenen gescheiterten Beziehung. Verallgemeinere das gefälligst nicht.

0

Ich bin selber lange alleinerziehend gewesen,aber ich halte mich durchaus für beziehungstauglich.

Der Punkt ist nur der,dass man als Alleinerziehende den ganzen Tag Entscheidungen trifft,man ist für ALLES verantwortlich.Am Schluss kommt dann eine Frau heraus,die ihr Leben fest im Griff hat,alles allein regelt und dort noch Lösungen findet,wo andere schon lange aufgegeben haben.

Für viele Männer,besonders für die Verunsicherten nach einer Trennung ist das sehr beunruhigend.

In der heutigen Gesellschaft fehlt ihnen dann die Bestätigung.Und diejenigen,die so selbstbewußt sind,damit zu leben,die leben in einer festen Beziehung,denn die haben bereits gelernt,mit Problemen umzugehen.

viele wollen die frauen für sich allein und kommen damit nicht zurecht, dass das kind an erster stelle steht, was natürlich selbstverständlich ist.

vielleicht ist das hier ja was für dich.

http://www.halbvoll.net/

Such dir einen alleinerziehenden Vater!! Dann könnt ihr so auf "Patchwork-Familie" machen! Klingt vielleicht ein bisschen scherzhaft, ich meine es aber ernst!!

persönlich nein. aber ich kenne einige, bei denen das klappt

also frau hat kind, führt mir mann, der nicht der vater ist, eine gute beziehung

auch eine beziehung, wo der mann alleinerziehend ist

Alleinerziehende Frauen :Hut ab! Männer haben Probleme,weil sie dann nicht die Nummer 1 sind.Sie müssen die Liebe der Frau mit dem Kind teilen.Dazu sind viele Männer nicht bereit.Eine Frau sollte den Mann in die Wüste jagen,der ihre Fürsorge um das Kind nicht teilt.Immer soll das Wohl des Kindes an erster Stelle stehen,IMMER!

siller 30.05.2011, 01:18

Dann geht der Mann halt zu einer anderen, wenn Frau ihre Liebe nicht gerne teilen will.

0
Felixie1 30.05.2011, 01:31
@siller

Dann soll er gehen,dann taugt er eh nicht und die Frau soll froh sein,das der weg ist.

0

Was möchtest Du wissen?