alleine zum Zahnarzt gehen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein das brauchst du nicht, bin früher als Kind schon alleine zum Zahnarzt. Du bist ja über deine Eltern krankenversichert. Frage ist nat. warum du den Zahnarzt wechseln willst, wenn der schon eine Kontrolle gemacht, da ist es am besten auch den Arzt das behandeln zu lassen, da er deine Problematik schon kennt.

Hallo, informiere doch wie gewohnt Deine Eltern über Dein Vorhaben, warum auf einmal nicht, nur wegen des Loch`s? Oder wegen des Zahnarzt Wechsel´s?

Du bist 17 Jahre alt, Du brauchst Dich nicht mehr verstecken, in Kürze wirst Du offiziell nur noch in Eigenverantwortung, Deine Dinge entscheiden!

Sprich mit Deinen Eltern über Deinen Wunsch, lasse sie wissen das Du so entschieden hast, nämlich so wie Du es möchtest, dann wirst Du verstanden und die Angelegenheit ist erledigt. -/ep

Du darfst auch zu einem normalen Arzt ohne die Erlaubnis deiner Eltern gehen, die können dir ja schließlich keinen Arzttermin verweigern, aber wieso willst du, dass sie davon nichts erfahren.

Brauchst du nicht, doch wenns um Bohren geht, dann sollten deine Eltern wirklich aus verschiedenen Gründen davon wissen.

  • gute Füllungen die lange halten kosten Geld. Zahlen dann bestimmt die Eltern.
  • kann sein, das eine Beteubung deine Eltern erlauben müssen.

Warum hast du Probleme deine Eltern zu erzählen, dass du deinem jetzigen Zahnarzt nicht mehr vertraust?

Wenn du über deine Eltern krankenversichert bist und eine Karte besitzt, dann juckt das den Zahnarzt recht wenig, wie alt du bist! ;)

Zeige einfach deine e-card her und warte bis du drankommst. Warst du schon öfters zu diesem Zahnarzt, dann wissen sie auch was du brauchst.

ne brauchst du ned :D ich geh auch immer allein zum zahnarzt oder kieferothopäden! ja sag halt wenigstens deinen eltern,dass du zum Zahnarzt gehst :D

Nimm Deine Versicherungskarte und geh. Keiner wird Dich hindern. Es sei denn, Deine Eltern sind ganz komisch drauf.

Was macht Dich so besorgt?

DP

Was möchtest Du wissen?