Alleine weit weg ziehen.

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schlag nicht alle Türen hinter Dir zu, halte Kontakt zu Deinen alten Freunden und fahr auch immer mal wieder hin. Ansonsten kann ich Dir nur raten, Dich in Süddeutschland nicht im stillen Kämmerlein zu verkriechen, sondern rauszugehen, neue Freundschaften zu schließen und Dich einfach auf andere Lebensumstände einzulassen.

Mit dem Bewußtsein, daß man letztendlich ja auch wieder zurück kann, wenn es einem gar nicht gefällt, solltest Du eigentlich genug Selbstvertrauen für einen Neustart haben. Und Du wirst sehen: man kann hier auch ganz gut leben!

Viele Grüße aus Süddeutschland

Das ist mein Masterplan, dort so schnell wie möglich am Leben teil zu nehmen. Und eine mögliche Rückfahrkarte könnte sich auch beschaffen lassen, ohne Schwierigkeiten zu bekommen.

0
@pantilo

Na bitte, dann wünsche ich Dir viel Spaß und Erfolg in Deinem neuen Leben. Wo soll's denn hingehen?

0

ist doch ganz klar, dass du dir Gedanken machst...wäre auch schlimm wenn nicht...aber keine ANgst mach es einfach, man sollte manchmal nicht zuviel nachdenken und es einfach tun...bin auch schon mal von einem Eck ins andere umgezogen...bisher hab ich es nicht bereut...wer weiß wozu das alles gut ist, denk ich mir immer....viel Glück bei deiner Entscheidung...ps: Süddeutschland ist sehr schön und es sind nette Menschen dort....z. B. ich ;P

im süden deutschlands lebt man sehr gut. wenn du in eine studentenstadt ziehst, wirst du keine probleme haben, anschluss zu finden.

eine lebensumstellung/neubeginn ist immer ein wenig mulmig, aber es bringt grundsätzlich mehr gute als schlechte erfahrungen mit sich.

Hier gibt es den Schwarzwald, den zugehörigen schwarzwälder Schinken, die schwarzwälder Kirschtorte, den schwarzwälder Bollenhut und in Freiburg sogar die Bächle in die man nicht reindappen soll.*

Willkommen bei uns, da bist Du Deine Depressionen gleich los!

Viele Grüßle aus Freiburg!

*Sehr gefährlich. wer ins Bächle dappt muss einen Freiburger/eine Freiburgerin heiraten!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?