Alleine, ohne Partner werde ich nicht glücklich?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

"...versuche mein Leben zu leben"

Nicht versuchen sondern machen. Du wirst irgendwann dem Richtigen begegnen, aber bis es soweit ist genieße dein Leben ohne wenn und aber. Es ist Fakt dass man meistens dann etwas findet wenn man nicht danach sucht. Wenn du mit dir im Reinen bist strahlst du das auch aus, und das wirkt wie ein Magnet. 

Falls es dir hilft siehe das Singlesein positiv: du kannst tun was du willst, musst niemandem Rechenschaft ablegen, kein Streit, keine Eifersucht, kein Gemecker... genieße es solange du noch kannst ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von linamuh
26.02.2017, 21:40

Das sage ich mir ja auch ständig, genieße die Zeit ohne einen Mann, aber selbst das geht bei mir nicht so wirklich.. naja heißt wohl abwarten. Danke für eure lieben Antworten.

0

Nun, warum es so ist, kann aus der Ferne nur vermutet werden, die Wurzeln liegen sicher in Deiner Kindheit. Natürlich ist es grundsätzlich so, daß der Mensch den Menschen braucht, wir sind schließlich soziale Wesen - aber bei Dir ist dieser Wunsch so mächtig, daß er Dich eher behindert.

Dadurch entsteht das andere Problem: Dein Beziehungswunsch ist stärker als Deine gesunde Skepsis bei (neuen) Kontakten und so läufst Du Gefahr, wieder und wieder auf die "Falschen" reinzufallen.

Trotzdem bist Du natürlich kein "Therapiefall", der dingend psychologische Beratung braucht - empfehlen würde ich Dir statt dessen, einerseits Deine "Problemlage" mit Menschen zu besprechen, denen Du vertraust - andererseits mal das Durchforsten der Angebote Eurer VHS. Die Volkshochschulen bieten fast immer Kurse und Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung an, die hilfreich sein können (also Angebote zur Selbstbehauptung, Durchsetzung eigener Interessen etc.)

Zur Geduld rate ich Dir nicht - man sagt ja auch einem Alk nicht, trink einfach weniger ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja du bist so, weil du dir eine Beziehung wünscht. Das Gefühl ist glaube ich normal - zumindest geht's mir ähnlich. Das Problem ist, dass man den/die Richtige wohl nicht findet, wenn man zu verzweifelt danach sucht. Versuch einfach andere Menschen kennenzulernen ohne zu viel zu erwarten. So mach ich es zumindest. Ob das hilft? Nicht immer. Wenn du eine Patentlösung findest sag Bescheid 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von linamuh
26.02.2017, 21:14

Haha mache ich, aber ich glaube dafür gibt es leider kein Geheimrezept, es passiert meistens, wenn man es gar nicht erwartet.

0
Kommentar von GrafTypo
26.02.2017, 21:39

Wenn es dafür ein Patentrezept gäbe, dann wären die Scheidungsanwälte arbeitslos.

Jede Beziehung ist und bleibt ein Experimentierfeld; und der einzige Fortschritt, den man beim Experimentieren erzielen kann ist, dass man versucht aus seinen Fehlern zu lernen und sie nicht zu wiederholen.

Ob es unter diesen Aussichten besser ist, allein zu bleiben oder eine Partnerschaft einzugehen, muss jeder für sich selbst entscheiden. Beides ist risikobehaftet. Nur sind es unterschiedliche Risiken.

0

Ich kann dich voll und ganz verstehen. Mir geht es genauso. Und die Liebesfilme machen es nicht besser. Du musst unter Menschen gehen. Ich zum Beispiel gehe meinem Hobby nach und versuche da neue Leute kennen zu lernen. Auch wenn die Suche zum verzweifeln ist, gib nicht auf! Die Hoffnung stirbt zu Letzt, sage ich mir immer.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, ich kenne das Gefühl. Leider kann man Liebe nicht erzwingen, es geschieht oder eben nicht. Ich wünsche dir alles erdenklich Gute, vielleicht hast du ja bald Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest nichts dagegen tun. Versuch Leute kennen zu lernen. Aber überstürze nichts. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein nicht nur auf dich zukommen lassen, sondern auch Gelegenheiten schaffen. 

Ich kenne einen der hat systematisch jedes Mädchen angehimmelt, eine hat ihn dann genommen. Sie haben nun Familie. Sie ist kein supermodel, aber das ist eh nicht so wichtig fürs zusammenleben. Sie ist dafür ne gute,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke jeder Mensch sehnt sich nach einem Partner der ihn liebt. Das ist also voellig normal, das geht mir auch so. :) Ich denke da kann man nicht viel tun leider, mann muss Geduld haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht mir manchmal genau so :/

Ich habe auch noch nicht die richtige gefunden.

In meinem Umfeld haben sie ständig Freundinnen aber "liebe" konnte ich noch nie erkennen.

Naja bin gerade 17 und hätte lieber eine ältere Freundinn, da ich auch schon recht weit bin.

allerdings wird darauß wohl nix da Frauen nix von einem jüngeren wissen wollen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TrueSmile22
26.02.2017, 21:19

Meine Freundinnen sind 20 oder 19 Jahre alt und sind mit 17 bzw. 18 jährigen zusammen. Es kommt auf den Charakter an (-; Und beide Parteien sind glücklich mit dem jeweiligen Partner. Also nicht aufgeben. 

0

Nimms leicht, nimm mich.
Spaß bei Seite
Ist normal wenn man ne längere Zeit Single ist und man sich zu dem anderen Geschlecht zu jedem sich eine Beziehung vorstellt. Ist bei mir auch so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh jaa das kenne ich. :o
Geht mir genau so. :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?