Alleine mit 17 wohnen? Jugendamt, Geld?

5 Antworten

Wenn du echt darunter leidest, würde ich dir auf jeden Fall dazu raten auszuziehen.

Es wird herausfordernd sein und nicht immer einfach, weil du sehr selbstständig sein musst, aber es ist besser als die Alternative. Außerdem lernst du auch sehr viel dabei, wenn du alleine wohnst.

Du kannst dich ja mal beraten lassen am besten. Ich glaube es gibt sogar so anonyme Beratungen übers Telefon. Evtl sogar vom Jugendamt.

Probier das mal aus. Die haben viel Erfahrung mit solchen Situationen.

Liebe Grüße

Sicher nicht.

Deine Eltern sind für dich finanziell zuständig, bis du deine erste Ausbildung abgeschlossen hat.

Das Jugendamt kann allerdings eine Familienhilfe schicken, die ein-bis zwei Mal in der Woche bei euch aufschlägt und mit euch Gespräche führt

Frag nach. Es gibt bestimmt Hilfe für Dich, dass Du erst mal zu Hause rauskommst.

Dein Vater wird vlt. auch zu Kasse gebeten.

Wann darf ich das Jugendamt rufen?

Hey, ich bin 14 Jahre alt und wurde bis ich neun jahre alt war von meinem vater geschlagen. Er wird sehr schnell aggressiv und er hat auch meine Schwester geschlagen. Er regt sich wegen jedem Scheiss auf, ist faul und macht kaum was im Haushalt, beschimpft dann aber meine Mutter wenn sie Mal nicht dazu kommt die Wohnung zu putzen. Vorhin hat er mir mit Schlägen gedroht, weil ich was gesagt habe, was ich nach ihm nicht hätte sagen sollen. Es ging ums essen meiner Schwester. Ich hab sie gefragt ob sie essen will, sie sagte ja. Ich sagte meinem Vater, dass sie was essen will und er fragte sie einfach nochmal. Dann beim Essen saß sie vor ihrem leeren Teller. Ich fragte wo ihr essen ist, mein Vater sagte, sie wollte nichts haben. Ich sagte ihm dann:„ ich hab dir doch vorhin gesagt dass sie was essen will, aber du hörst mir ja nie zu." Meine Schwester ist aufgestanden und wütend in ihr zimmer gegangen. Dann sagte mein Vater aggressiv zu mir:„hättest du nicht einfach leise sein können?! Mach das noch einmal und ich klatsch dir eine!“ Ich mache mir langsam Gedanken, ob ich nicht das Jugendamt rufen sollte oder ob ich mit einer Vertrauenslehrerin reden soll. Ich habe das Jugendamt noch nie verständigt oder so. Kann ich das überhaupt machen wenn er uns nicht schlägt? Und wenn ja, was würde dann passieren wenn ich das Jugendamt rufen würde? Ich bitte um Hilfe 😔

...zur Frage

GuRe Argumente um auszuziehen?

Ich bin 17 werde Ende März 18 und ich streite mich nur noch mit meiner Mutter. Habe morgen Termin beim Jugendamt und ich werde denen halt die Wahrheit sagen. Soll ich ein bisschen übertreiben oder was kann ich noch so sagen?

...zur Frage

Vater kassiert doppelt geht das?

Hallo, Ich habe ein Anliegen an Sie. Ich habe vom 1.5.2014 - 15.12.2015 bei meinem ExFreund (Vater des Kindes) gewohnt und habe mntl. 500€ für Miete Unterhalt und Fahrgeld gegeben. Jetzt wo wir getrennt sind bekam ich ein Schreiben vom Jugendamt das ich 2050€ schulden (unterhalt) habe. Da ich unter Stress durch Arbeit und Familie den Termin zum Widerspruch versäumt habe muss ich das Geld zurück zahlen. Da der Vater des Kindes nicht angegeben hat das er Geld von mir bekommen hat ist diese Summe zustande gekommen. Zu meiner Frage: kann ich nochmals beim Jugendamt das Geld zurück vorderen oder kann ich das Geld (500€) vom Vater des Kindes einfordern?? Es liegt jetzt schon länger zurück aber der Vater des Kindes hat keine Interesse daran sich daran zu beteiligen oder das Missverständnis beim Jugendamt aufzuklären und lässt mich somit alleine sitzten.Das Kind lebt beim Vater.

...zur Frage

Wie komme ich in eine Jugendwohngruppe?

Komme mit meinem Vater nicht klar er schlägt mich jeden Tag bei meiner Mutter war es genau so schlimm. Ich will nicht in einer Jugendwohngruppe wohnen aber mir bleibt keine andere Wahl! Muss ich einfach nur von allem beim Jugendamt berichten oder was soll ich machen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?