Alleine leben bzw. Wohnen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo konfuzius17890,

der Hauptgrund warum man von Zuhause ausziehen möchte ist ja hauptsächlich die Selbstständigkeit und Unabhängigkeit von den Eltern. Bei mir ist es eher in einem anderen Umstand entstanden, da mein erster Job etwas weiter weg war und ich vor Ort eine Wohnung gefunden habe, damit ich nicht pendeln muss. Ist also eher "notgedrungen" entstanden. Dennoch finde ich, dass man extrem heranreift nachdem man ausgezogen ist. Du wirst feststellen, dass du vernünftiger wirst, mehr auf dein Geld achtest und halt eben einfach erwachsen wirst.

Ein Nachteil ist natürlich, dass es eine große Umstellung ist, plötzlich ohne Eltern auszukommen. Das kann grade am Anfang schon zu Heimweh führen. Der finanzielle Aspekt den ich oben schon genannt habe entwickelt sich eher zum Nachteil, da du ab sofort dein Geld anständig verwalten musst, da du sonst irgendwann ohne Essen da stehst. Dazu kommt noch weniger Freizeit, da du kochen, putzen und eben einen Haushalt führen musst.

Lg,

Incasia

Was dagegen spricht: Oftmals die finanzielle Lage. Für eine eigene Wohnung, also nicht in einer WG oder zusammen mit dem Partner, fehlen jungen  Erwachsenen im Studium oder der Ausbildung einfach die finanziellen Mittel. Neben der Kaltmiete kommen auch Kosten für Warmwasser/Heizung, Strom und Versicherung hinzu - abgesehen davon, dass man dann noch kein Geld für Essen, Haushaltsbedarf und Klamotten hat.

Zuhause hat man immer einen vollen Kühlschrank. So war das jedenfalls bei mir. Dafür muss man sich eben auch mit Grenzen abfinden. Durch meinen Auszug hat sich das Verhältnis zu meinen Eltern allerdings deutlich gebessert. Als Jugendliche(r) ist man ja doch öfter auf Krawall aus.

alleine brauchst du dich eben für nichts rechtfertigen. du kannst dein zeug rumfliegen lassen und es erst dann aufräumen wenns DICH stört. du kannst jederzeit den kühlschrank plündern und bist dafür niemandem rechenschaft schuldig :D und du kannst so lange duschen wie du willst, ohne dass sich jemand beschwert oder unbedingt ins bad muss.

außerdem brauchst du nie wieder angst haben dass jemand ohne anzuklopfen in dein zimmer stürmt. du kannst die nacht durchmachen ohne besonders leise heim kommen zu müssen damit niemand fragen stellt... und vor allem bremst niemand dein wlan aus :D

und so weiter und so fort.

vorteile des bei den eltern wohnens: geringe bis keine mietkosten, immer ein voller kühlschrank, immer gesellschaft um dich rum, die wäsche macht sich von selbst, ebenso das essen... muss man halt abwägen xD

Alleine wohnen mit 16?ohne Eltern?

Darf ich mit 16 alleine wohnen ???

...zur Frage

Bitte um Korrektur oder Ergänzung?

"Sie suchen eine erfahrene Mitarbeiterin für die Beratung und Betreuung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen und deren Eltern in Bezug auf Bildung und Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben. Mit meinem Lebenslauf kann ich Ihnen die Qualifikation anbieten, die für eine derart verantwortungsvolle Aufgabe erforderlich sind"

Hierbei geht es um ein Bewerbunsanschreiben.

Bewerben möchte ich mich auf eine stelle als Schulsozialarbeiter/in und 1 Bildungs- und Teilhabeberaterin /

...zur Frage

Alleine wohnen und schwanger?

Hallo ich bin 16 Jahre alt und habe sehr viel Stress zuhause mit meinen Eltern und bin jetzt 1 Jahr mit meinem Freund zusammen ich bekomme auch Schläge von meinen Eltern und bin schon sehr oft abgehauen jetzt kommt noch dazu das ich schwanger bin und habe auch jetzt schon seit 1/2 Jahren Depression meine Eltern wissen nicht das ich einen Freund habe und er ist auch noch dunkel und mein Vater ist sehr streng und sieht solche Leute als Minderwertig also ich will auf jedenfall weg von zuhause und mit meinen Freund alleine wohnen und mit dem Kind und ich weiß das meine wälzen mir das nie erlauben würden und ich will das das Jugendamt mein Sorgerecht bekommt wie stehen da meine Chancen und kann mein Freund wird bald 18 könnte ich dann mit ihm alleine zusammen ziehen ich will auf jeden Fall garkein Kontakt zu meinen Eltern und garnicht das die mit bekommen das ich Schwager bin also müsste alles zügig gehen ich habe so Angst ich will hier weg aber ich will nicht ins Heim und ich will erstmal dem Jugendamt nicht sagen das ich schwanger bin ich will einfach weg hier und meine Sachen mit nehmen damit ich was festest hab wo ich wohnen kann mit meinen Kind und meinem Freund

...zur Frage

was spricht dafür - was dagegen?

Also es is ja besser eigene erfahrungen zumachen... also: Eigene Erfahrungen zu machen - das können die erwachsenen nicht abnehmen. was spricht dafür und was dagegen?

...zur Frage

Was spricht für und was spricht gegen ein Cabriolet?

Bin am überlegen mir einen Cabriolet zu holen da meine Eltern aus Kroatien kommen und wir deswegen mehrmals im Jahr hin fahren.

Was spricht dafür und was dagegen?

...zur Frage

Lokführer, welche Schwierigkeiten verbirgt dieses Beruf, was spricht dagegen, dieses Beruf zu erlernen und was dafür?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?