Alleine baden/schwimmen gehen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, das ist ganz und gar nicht erbärmlich...wie kommst Du denn nur darauf ?

Es gibt sehr viele Leute, die alleine sind und die unternehmen auch viele Dinge allein, ja auch schwimmen gehen. Ich sehe oft Leute allein irgendwo am See und ich denke mir da nichts negatives dabei....in Gegenteil, das sind in meinen Augen Menschen, die auch mit sich was anfangen können, wenn sie mal niemanden haben, der mit ihnen irgendwo hin geht.

Also trau Dich, geh raus und geniesse alles was Spaß macht.

LG, Mika

Habe eben leider nur einen Kumpel, der nicht gerne was „spezielles“ unternimmt. Kino oder Wandern ist das höchste der Gefühle für ihn

0
@pcfabian

Wie gesagt, trau Dich...Du wirst sehen, da ist nichts schlimmes dabei...

2
@pcfabian

Das kenne ich sehr gut mir gehts auch nicht besser bei dem. Aber wichtig ist das du auch alleine was unternimmst sonst wirst du noch trauriger und des bringt nichts ;)

2

erbärmlich ist es nicht. aber ich verstehe dich, alleine hat man auch nicht immer die lust dazu. das schöne ist aber, man kann im schwimmbad auch leute kennen lernen...

lg, Nicki

Hallo, wie kommst du nur auf so einen Gedanken? Es gab eine Zeit, in der ich regelmäßig und zur selben Zeit immer allein meine Runden im Schwimmbad geschwommen bin. Andere taten es auch, und mir waren deswegen die Gesichter schon bekannt, weil sie eben auch immer alleine und zur gleichen Zeit im Schwimmbad waren.

Am besten, du nimmst dir vor, 20 Minuten (mit kleinen Pausen am Beckenrand) deine Bahnen zu schwimmen. Dann gehst du wieder raus aus dem Wasser.

Sehr viele gehen alleine ins Schwimmbad oder die Sauna, das ist vollkommen normal.

Erbärmlich ist ein viel zu hartes Wort dafür - nur, gemeinsam schwimmen zu gehen, macht halt mehr Spaß.

Was möchtest Du wissen?