Allein in der Pause.Aussenseiter. Keine Freunde.?

9 Antworten

Hallo Emmitrendy,

es ist leider so, dass einem Freundschaften nicht so einfach in den Schoß fallen! Es kostet oft einiges an Anstrengungen, bis man echte Freunde findet. Es geht aber nicht nur darum, sich auf die Suche nach Freunden zu machen; noch wichtiger ist es, dass Du daran arbeitest, selbst ein guter Freund zu sein!

Dabei kann es eine Hilfe sein, erst einmal seine Persönlichkeit unter die Lupe zu nehmen. Frage Dich doch einmal, wie Du auf andere wirkst! Welche Signale sendest Du aus? Bist Du anderen gegenüber zuvorkommend, freundlich und aufgeschlossen? Oder neigst Du dazu, Deine schlechte Laune heraushängen zu lassen?

Das erste, was andere oft von einem wahrnehmen, ist das Gesicht. Hat es einen freundlichen Ausdruck? Lächelst Du andere öfter an, auch wenn Du sie noch nicht kennst? Bist Du innerlich zufrieden und ausgeglichen, wird sich das auch in Deinem Gesicht widerspiegeln! Ja, eine positive Ausstrahlung wirkt auf andere anziehend und sie fühlen sich in Deiner Gegenwart wohl. Das ist die beste Ausgangslage, um neue Kontakte zu schließen. Ob Dich andere mögen oder nicht, hast Du also zum Teil selbst in der Hand.

Was aber, da Du schüchtern und zurückhaltend bist? Du bist wahrscheinlich schnell verletzt, wenn andere Dir keine oder zu wenig Beachtung schenken. Gerade dann ist es wichtig, dass Du Dich nicht gleich in Dein Schneckenhaus zurückziehst!

Stehe Dir nicht selber im Weg! Versuche über Deinen Schatten zu springen und geh auf andere zu! Warte nicht, bis andere Dich ansprechen, sondern ergreife selbst die Initiative. Zeige vor allem persönliches Interesse an Deinem Gegenüber und sprich nicht zu viel von Dir selbst. Nur so entstehen neue Kontakte und daraus später vielleicht sogar Freundschaften.

Im Bereich zwischenmenschlicher Beziehungen gibt es einen sehr wertvollen Rat, der auch als Die goldene Regel bekannt ist. Er lautet: "Alles daher, was ihr wollt, dass euch die Menschen tun, sollt auch ihr ihnen ebenso tun" (Matthäus 7:12). Wusstest Du, dass dieser Spruch von Jesus Christus stammt? Es gibt einen etwas ähnlich lautenden Ausspruch, der Dir wahrscheinlich noch besser vertraut ist: "Was Du nicht willst, dass man Dir tut, das füg auch keinem anderen zu". Dieser Satz stammt von einem anderen weisen Mann, Konfuzius.

Doch der erste Spruch, der von Jesus stammt, ist der bessere, da er einen positiven Aspekt hervorhebt: Wenn man möchte, dass andere einen gut behandeln, dann muss man zuvor selbst das Gleiche auch getan haben.

Auf Freundschaften bezogen heißt das: Wenn Du möchtest, dass andere Deine Freunde werden, musst Du zuerst einmal Du selbst die Eigenschaften eines guten Freundes aufweisen. Arbeite also beständig an Deiner Persönlichkeit und Du wirst mit der Zeit jemand werden, den andere sich zum Freund wünschen.

LG Philipp

Als allererstes: lass Dir nicht nehmen wie Du bist und versteck Dich nicht. Hast keinen Grund zu. Natürlich ist das am Anfang immer ätzend. Alle kennen sich, und Du stehst herum wie Falschgeld.

Und mir ist direkt was ganz positives aufgefallen: sie mobben Dich nicht, sie lachen Dich nicht aus, sie tuscheln nicht über Dich, sie schubsen Dich nicht........

Ich glaube auch nicht, dass man unbedingt ignorieren sagen kann. Ich wette, sie sind genauso unsicher wie Du und das braucht nunmal seine Zeit.

Wie hier schon jemand sagte, nimm ein Buch mit, setz Dich irgendwohin und lies oder muffel ganz gemütlich an Deinem Pausenbrot herum und beobachte die anderen. Wenn was witziges passiert, kannst Du vielleicht sogar drüber lachen und das Eis wird gebrochen.

Wenn die anderen sehen, dass Du eine ganz ruhige bist, dann werden sie auf Dich zukommen, denn Unruhe gibt es überall viel zu viel. Sie wollen das Ruhige und werden kommen. Vielleicht nicht heute oder morgen, vielleicht auch noch nicht nächsten Mittwoch, aber sie werden kommen.

Schreib mal hierunter, wann der erste Kontakt kam, das interessiert mich :)

Alles Gute

Ich finde, du solltest dich nicht mehr in den Pausen „auf dem Klo“ verstecken, da dies auf Dauer erstens keine Lösung ist und du zweitens zu dir selber sowie deiner Schüchternheit, die du vielleicht anfangs evtl. hast, stehen solltest. Davon abgesehen würden die Leute aus deiner Klasse so schon eher die Möglichkeit haben, dich besser kennenzulernen... Sich aber weiterhin zu verstecken bringt Dir dagegen, wie gesagt, überhaupt nichts. Es wird nämlich schon niemand zu der Toilette kommen, um sich mit dir zu unterhalten/dich kennenzulernen. Vielleicht haben ja deine Mitschüler gerade deshalb den Eindruck, dass DU mit denen nichts zutun haben willst und sie somit dann eh abweisen würdest?

Nimm am besten ein gutes Buch mit oder mach etwas an deinem Handy (falls dies an eurer Schule natürlich erlaubst ist!) oder hab einen MP3-Player vor allem für solche Situationen dabei und höre einfach deine Lieblingsmusik. So würden deine Mitschüler sehr wahrscheinlich denken, dass du dich auch ohne sie gut beschäftigen kannst und Dir somit das gelegentliche Alleinsein nix ausmacht. Dass du in der genannten Klasse noch ziemlich neu bist, werden deine Mitschüler sicher wissen 😁

Warum gehst du auf die Toilette, wenn deine Freundin nicht da ist? Bleib doch einfach bei den anderen, ist ja nicht schlimm, wenn die sehen, dass du alleine bist.

Ich denke, dass sich das ganze in den nächsten Monaten noch verändern wird, wenn du die neuen Mitschüler besser kennst, dann findest du vielleicht auch Freunde in deiner Klasse. Ich würde nicht jetzt schon aufgeben.

Bei mir hat es auch eine Weile gebraucht, bis ich mich richtig integrieren konnte in einer neuen Klasse, auf einer neuen Schule.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Mach dir nicht soviele Gedanken! okay ja... einfach zu sagen, schwer umzusetzen i know aber ganz ehrlich man muss nich immer Freunde in RL haben, man kann auch Internetfreundschaften führen. (hab auch keine echten Freunde aber hab letztes Jahr meine beste Freundin gefunden) Und ganz ehrlich irgendwann legt sich diese Situation wieder und Leute werden auf dich zu kommen oder es entwickelt sich von selbst etwas und wenn nicht DANN JUCKT DOCH NICH! Es gibt immer ein Weg in Kontakt mit anderen zu kommen!!

ps: kannst mich anschreiben oder sowas kenne mich hier nich wirklich aus! xD

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?