Alle zwei Wochen Krank

13 Antworten

Also zunächst mal: das ist ziemlich normal! Wenn Du vorher selten krank warst, kennt Dein Körper noch nicht so viele Erreger. Die lernt er jetzt alle kennen, weil die Kinder ja ständig welche mitbringen. Leider ist es am Anfang dann halt auch so, daß das Kennenlernen mit Kranksein gleichzusetzen ist. Das wird aber besser! Dein Körper lernt, daß er die Erreger sofort bekämpfen muß, wenn die ersten eindringen und wartet nicht mehr, bis es soviele geworden sind, daß Du auf der Nase liegst. Das Phänomen zeigen viele der Kinder auch, wenn sie das erste Mal in eine Kindergarten- oder Krippengruppe kommen.

Ich bin Apothekerin, und als ich meinen Beruf begonnen habe, war ich auch die ersten Winter ständig krank. Mit der Zeit gibt sich das aber.

Was Du tun kannst? Nicht viel mehr als Du genannt hast. Ich vermisse in Deiner Aufzählung nur: Viel Bewegung an frischer Luft, gesunde Ernährung mit viel Obst und Gemüse (nicht nur Vitaminpillen!) und echte Erholung in der Freizeit. Eine positive Einstellung kommt dann sicher von alleine dazu.

Viel Freude an Deiner Zeit im Kindergarten - trotz allem!

Natürlich ist ein KiGa immer ein toller Platz für Infektionen, aber wenn es Dich immer wieder so umhaut, hast Du entweder als Kind nicht genügend Infekte durchgemacht oder aus anderen Gründen nicht genügend Abwehrkräfte.

Wenn die Schulmedizin keine Erklärung findet - gehe mal zum Heilpraktiker, die haben gerade bei Infektionen einiges in ihrer Wundertüte, was auch hilft oder klärt.

Du meinst damit Homeopatische Medizin?

0
@Sohirim

Es könnte irgenwas chronisch entzündet sein was im Blut eh nicht zu sehen ist. Ein Versuch beim Heilpraktiker ist es Wert

0
@jimbo82

ja kann sein und wie finde ich das raus :( ich hatte schon 1000de ideen und nichts war es und so gibt es noch millionen weitere sachen die dafür verantwortlich sein können ....mir kann nicht mal ein arzt helfen ;´-(

0

ich und miene familie, trinken celagon. das ist ein getränk (musst du mit wasser mischen) wovo es 3 sorten gibt:  1: vitale (ist gut für die konzentration)

                                           2: filice ( ist gut für die schönheit, dicke haare...)

                                            3: aurum ( ist gut für die gesundheit. hilft dem immunsystem..)

wir sind kaum krank, und es hilft auch.^^ kannst du ja mal ausprobieren^^

Wie lange ist eine Virus Grippe ansteckend?

Hi Leute, war heute bei meiner Kosmetikerin. Die hat mir eine schöne gesichtsbehandlung gemacht. Vor zwei Wochen war sie aber stark krank mit Grippe und co. Ab und an hat sie noch gehustet und ihre Stimme war noch heiser. Sie meinte aber ihr geht es gut. Jetzt hab ich voll Angst das ich noch angesteckt habe weil ich hab am Freitag einen wichtigen Tag und darf nicht krank werden. Ist sie noch nach zwei Wochen ansteckend??? Ich hab so Panik weil ich darf bis Freitag nicht krank werden. Hilfe ?

...zur Frage

Probleme mit Depression zur Arbeit zu gehen

Hallo hab seit ca.3 Wochen Depressionen und bin krank geschrieben.Nehme dagegen auch das Laif 900 seit zwei Wochen.Jetzt ist es so das ich in die Arbeit gehen möchte aber jedesmal am morgen wie eine Blockade habe und nicht zur Arbeit fahren kann,weil ich denke die in der Arbeit merken das ich depressiv bin und somit mich drauf ansprechen.Das möchte ich natürlich nicht das es jemand weiß.Wollte schon mit meiner Psychotherapeutin reden aber die ist noch im Urlaub.Was würdet ihr tun bzw. kennt ihr das selbst?

...zur Frage

Arbeitgeber zahlt kein Geld(Kosten und Sonstiges)?

Also:

Meine Freundin hat heute Ihre Kündigung eingereicht. Ihre Cheffin macht Sie psychisch ziemlich kaputt, auch wenn Sie von den anderen Angestellten her etwas besser behandelt wird. Jedenfalls ist Ihre Cheffin seit heute sehr agressiv und redet nur noch auf arabisch mit Ihrer Schwester. Niemand unterhält sich mehr mit Ihr vernünftig. Sie wird ignoriert.

Meine Freudin ist sehr gutmütig und möchte sich nicht krank schreiben lassen und für die Arbeit immer da sein und alles machen.
Jedenfalls läuft bei der Firma so einiges NICHT rund. Z.B.: Ihre Cheffin hat eine Auszubildene angenommen, obwohl sie keinen Ausbilderschein hat(Komplizierte Sache).

Jetzt hat meine Freundin noch enorm viel RestUrlaub und diesen darf Sie auch nehmen für die Kündigungsfrist. Allerdings möchte die Cheffin das nicht. Und die Cheffin kommt so rüber als wird Sie meiner Freundin auch nichts an Geld zahlen, egal ob sie arbeitet oder nicht.
Jetzt ist die Sorge da wie man dann vorgeht? Wie man jetzt sofort vorgehen soll?

Meine Freundin hat seit cirka einem Monat starke Knieprobleme, welche sich immer mehr zuspitzen. Sie kan sich nicht mehr Bücken und eine Autofahrt ist für sie der Horror. Sie möchte sich aber nicht krankschreiben lassen, weil sie auch dadurch befürchtet kein Geld zu bekommen am Ende. Noch 2 Wochen muss Sie arbeiten, bevor der Urlaub Ihr bis zur Kündigungsfrist alles abnimmt.

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll... Kann man die Kosten irgendwie komplett der Cheffin anrechnen lassen, wenn es zu einem Rechtsstreit kommt? Oder kann man andere Wege einleiten, sodass man einfach keine Kosten hat und man auf seinen Lohn bestehen kann, ohne großartig viel dafür draufzahlen zu müssen?
Wie soll Sie jetzt vorgehen und was macht man? Ich weiß nicht einmal genau was ich fragen soll hier...??

...zur Frage

Hilfe - wie soll ich reagieren, wenn Kollegin ständig krank macht...

Hallo zusammen,

ich bin hier gelandet, weil ich einfach nicht weiter weiss... Grund ist, dass ich eine junge Kollegin habe, auf die ich mich in keinster Weise verlassen kann... Wenn ich (was selten vorkommt) - mal krank bin( vier jahren keinen Tag krank - letzes Jahr 2.5 Wochen durch Burn-Out und 5 Wochen durch Motorradunfall -- hab mich aber nicht freiwillig vom Motorrad geschmissen...) oder Urlaub habe - wird oder ist sie eigentlich auch zeitgleich krank... Langsam kann ich ihr die Krankheiten nicht mehr abnehmen, denn es sind einfach immer zu widersprüchliche Angaben seitens ihr mir gegenüber und meiner Cheffin über die Krankheiten... Inzwischen habe ich selbst starke gesundheitliche Probleme aufgrund dieser Situation - was kann ich noch machen? Habe mich nun das erste Mal dagegen gewehrt, während meines Urlaubs zur Arbeit zu kommen (Anruf meiner Kollegin an meinem ersten Urlaubstag um viertel neun - nicht von meiner Cheffin...- es erfolgte auch vorab keine Absprache über den Anruf... ) , was mir auch nicht gut tat - habe inzwischen massive Probleme mit dem Herz... Drei Tage Krankenhaus haben mir meinen Urlaub dann gründlich vermiest... Leider besetze ich bzw. wir eine Stelle, bei der immer jemand anwesend sein muss... Wann greift die Fürsorgepflicht des Arbeitgebers - Schutz der Arbeitnehmer, die dies immer wieder ausbaden müssen??? Ich bin wirklich dankbar für Antworten - bin solangsam am Verzweifeln...

Vielen Dank für Eure Antworten...

...zur Frage

Unerträgliche Halsschmerzen, Medikamente wirken nicht?

Ich bin seit Anfang der Woche ziemlich krank. Die Ärztin stellte einen viralen Infekt fest. Seit Dienstag habe ich unnormal brutale Halsschmerzen, beim Schlucken, beim Husten, sogar wenn ich den Mund zu weit öffne. Die Medikamente, die mir verschrieben wurden, wirken nicht (Lutschtabletten, ähnlich wie Bonbons). Ich hab auch schon viel Salbeitee getrunken und mit Salzwasser gegurgelt, doch nichts hilft!! Hat jemand Ideen, wie ich das loswerden könnte? Der Arzt hat jtz schon geschlossen, und die Nächte sind furchtbar. MfG

...zur Frage

Hilfe ich bin seit monaten Krank wie werde ich wieder gesund....

Hallo,

seit oktober letzten Jahres schleppe ich eine grippe / erkältung mit mir herum mal ist es besser und mal wieder schlimmer ich war insgeamt schon fast 4 wochen krankgeschrieben ( sonst fehle ich hochstens 5 tage im jahr ! ) ich hab nun alles probiert ernährung umgestellt mehr frische luft orthomol immun aufbaukur und so weiter ... ich weiss einfach nicht mehr weiter ich will nicht mehr krank sein und ich nerv mich auch schon selbt mit dem ständigen schnäutzen und halsschmerzen und ohrenschmerzen und kopfweh und und und ...

bei allen ärzten höre ich das geliche ... leichte erkältung etwas sinupret und nasenspray dann wird dass schon ! ich hab im letzten halben jahr gut 6 pakungen sinupret genommen irgendwann reichts doch...

keine ahnung ob man mir da überhaupt helfen kann ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?