Alle wollen beim Klassenfest was trinken gehen, nur ich nicht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey :)

Wenn du erst 15 bist hat sich das mit dem Alkohol trinken auf dem Fest ja sowieso schon erledigt, da ist es auch richtig von dir, das nicht zu wollen. Das sollte auch zumindest der Großteil deiner Klassenkameraden verstehen können.

Aber ansonsten sehe ich aber keinen Grund, warum du nicht mitgehen solltest. Du kannst deine neuen Klassenkameraden auch kennen lernen ohne dich zu betrinken und du kannst auch Spaß haben, ohne dich zu betrinken. Es werden überall auch Cola, Fanta und co. angeboten, Alkoholfreies Bier ist doch auch ne Option.

Sicherlich haben nicht alle diese blöde Einstellung, dass Leute, die nichts trinken, langweilig wären. Dann suchst du dir eben die, die sich nicht komplett vollsaufen und unterhälst dich mit denen, das kann auch lustig werden. Unterhaltungen beim Essen und Trinken sind doch gut geeignet, um sich kennenzulernen.

Daran, dass so viele Spaß an einem Dorffest haben, kannst du leider nichts ändern. Es wurde ja eindeutig entschieden. Meine Klasse hat sich damals auch für einen Ausflug in einen Freizeitpark entschieden, da mussten sich diejenigen, die keine Karusellfahrten mochten, leider auch nach der Mehrheit richten.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo liebe Victoria,
Ja ich kann dich sehr gut verstehen, ich war auch die jüngste in der Klasse, durfte als einzige noch nichts trinken und die anderen waren alle schon 16,17,18 oder sogar einer 19. Natürlich kam dann auch bei uns einmal der Vorschlag gemeinsam zu einer Veranstaltung zu gehen und uns zu betrinken. Ich wollte auch gerne mit den Leuten mal was in der Freizeit machen und habe dann auch zu dem Vorschlag zugestimmt. Es waren auch 3 Freundinnen von mir mit, die auch nicht unbedingt saufen wollten, deshalb war ich nicht alleine mit meiner Idee. Und nur weil die anderen saufen, heißt das nicht dass du mitsaufen musst! Ich und meine Friends haben 1-2 Bier getrunken (grad halt so dass wir gut drauf aber noch halbwegs nüchtern waren) und hatten mit den ganzen betrunkenen Kollegen einen totalen Spaß :D manchmal ist man im Vorteil, wenn man selber nüchtern ist und die anderen betrunken ;)
Lass dich aber auf keinen Fall zu etwas zwingen/drängen das du nicht willst, ich finde es auch von deinem Lehrer ziemlich anstandslos, dich zu sowas zu drängen.

Aber wie gesagt, man kann bei sowas auch ohne Alk Spaß haben :)

Lg,
Susi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXxVictoriaxXx
01.09.2016, 13:05

Ich habe in meiner Klasse noch keine Freunde da ich erst dieses Schuljahr dazugekommen bin. Und ich schätze als einzige nüchterne bin ich eine Außenseiterin. Meinst du es wäre nicht sinnvoller einfach gar nicht zu kommen?

0

Da es wie gesagt um das Kennenlernen geht, würde ich einfach trotzdem kommen und ein wenig Zeit mit deinen neuen Klassenkameraden verbringen, sodass sie sehen, dass du einfach ein lockerer Typ bist und du (wenn du nichts trinken willst) auch ohne Alkohol deinen Spaß haben kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne deinen langen Text zu lesen!

du kannst doch "was trinken gehen", wenn du keinen Alkohol willst, u. darum geht es doch, dann trinke etwas anderes, es ist deine Entscheidung u. wenn die andere nicht akzeptieren ist das deren Problem, nicht deins!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXxVictoriaxXx
01.09.2016, 13:00

Ich wollte halt darauf hinaus dass ich das extrem langweilig finde. Ich weiß ja nicht wie lange wir da hocken aber ich will da nicht stundenlang mit besoffenen sitzen

0

Was möchtest Du wissen?