ALLE TOT...

12 Antworten

Was nach dem Tod ist weiß kein Lebender, es wird jedoch von Wissenschaftlern angenommen, dass einfach gar nichts ist. Von daher lohnt es sich nicht, sich darüber Gedanken zu machen. Am besten freundest du dich einfach mit dem Gedanken an, irgendwann einmal zu sterben. Und auch deine Verwandten und Freunde sind nicht unsterblich, wenn sie vor dir sterben musst du das akzeptieren.

Garnichts, einfach weiterleben! Diese Angst wird dir keier nehmen können, das ist das Leben, und wanns zu ende ist, kann keiner bestimmen! Lebe einfach ganz bewusst dein Leben! Denn irgendwann triffts uns alle, und was danach kommt, weiß niemand!

Ich habe mir deinen Text genau durchgelesen und es erinnert mich ein wenig an mich selbst. Bei mir in der Familie sind in den letzten Jahren auch viele geliebte Menschen gestorben und das ist keine schöne Sache. Ich habe meine meine Mutter, meinen Vater,meinen Opa, meine Großtante und andere Familienmitglieder verloren. Das ist ne blöde Sache und man macht sich je mehr Leute aus der näheren Umgebung sterben immer mehr Gedanken wie der Tot ist. Leider wird dir niemand diese Frage beantworten können. Einige glauben an eine Wiedergeburt als ein anderes Lebewesen andere sagen danach ist es endgültig vorbei wiederum andere sagen man kommt in den Himmel oder es gibt eine Wiederauferstehung etc. Was davon richtig oder falsch ist ist eine Glaubensfrage genauso, ob es Gott gibt oder er gar nicht existiert. Ich gebe dir den Tipp denk nicht so viel daran und sei froh über das Jetzt und Hier, dass deine Geschwister noch da sind und deine Mutter. Man darf gar nicht darüber nachdenken, dass sie eventuell sterben könnten. Jeder Mensch stirbt irgendwann wenn die Zeit für Ihn gekommen ist, ob nun früher oder später entscheidet sich wenn es soweit ist aber solange es noch nicht der Fall ist genieße die Zeit mit deiner Familie.

Was möchtest Du wissen?