Alle sind gegen mich, obwohl ich nichts gemacht habe! Selbst lehrer und eltern?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es ist natürlich eine blöde Situation, wenn man so von anderen verleumdet wird. Die anderen Schüler da scheinen sich einig zu sein, und du kommst da nun nicht gegenan. Das scheint ja auch nicht das erste Mal gewesen zu sein, dass sich eine Gruppe so offen gegen dich gestellt hat. 

Aber jetzt nimm erst mal das P aus dem Auge:

Weiß deine Mutter eigentlich schon all die Dinge, die du hier geschrieben hast? Ich glaube nicht. Das solltest du ihr das schnellstens alles sagen. Wenn deine Mutter nämlich keine Ahnung hat, was du da in der Schule regelmäßig unter anderen Schülern zu leiden hast, dann kann sie dir nur schwer glauben. Schließlich sagen acht Mitschüler dazu ja etwas anderes.

Und dein Lehrer muss das auch alles schnellstens erfahren. 

Man kann dich nicht einfach von der Schule verweisen, nur weil ein paar Mitschüler vor einer Verleumdung nicht zurückschrecken!

wenn die mich ärgern wollen, dann beleidigen die mich nicht sondern drengen mich in eine ecke und versuchen mit allen mitteln mich dazu zu bringen selber zuzuschlagen oder zu beleidigen. meistens ist es nicht 1 person die mich beleidigt/schlägt und somit erzählen die personen dann den lehrern das ich die geschlagen habe oder sie beleidigt / provoziert habe. ich habe es total schwer auf der schule. überall wird rumerzählt das ich heute schläge kassiert habe etc und dann denken die anderen sich auch nur, was das für ein schwächling ist und dann hassen mich leute die ich nichtmal kenne. das macht mich einfach noch trauriger. ich muss mir jeden tag irgendwo anhören "ey du h***nsohn hast heute kassiert oder ? hahahahha ".

Genau das ist es, was ja Lehrer und Eltern immer nicht mitbekommen. Deshalb musst du ihnen die Augen öffnen. 

Lehrer müssen solche Situationen sogar verhindern, dürfen sie gar nicht erst entstehen lassen. Das gehört zu ihrem Job!

Wenn man da über dich zu Gericht sitzen will, dann muss man dich auch anhören. Und wenn deine Mutter und der Lehrer das hier erfahren, dann passiert dir schon nichts. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mann, was für eine sch**ße. Das tut mir echt richtig leid. Schule kann so furchtbar sein. Wenn du sagst, du kannst da bald weg, bist du aber schon ein bisschen älter, oder?

Was soll man dir raten. Du machst ja eigentlich alles richtig. Du hast mit Lehrern und mit deinen Eltern gesprochen. Hört sich an als hätten sich alle gegen dich verschworen. Gibt es vielleicht einen Vertrauensleher an deiner Schule? Vielleicht noch mal mit dem sprechen?

Ansonsten...kannst du eventuell mit deinen Eltern sprechen, dass du die Schule wechseln willst? Das kann man auf Dauer ja gar nicht aushalten, was du da schilderst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonym9876789
11.11.2015, 20:35

also ich bin in der 8ten klasse, währe eigentlich in der 9ten bin aber aus faulheit sitzen geblieben. Strenge mich derzeit enorm an, um gute noten zu bekommen, was mir auch gelingt, aber durch meine mitschüler werden sie doch eher wieder schlechter.. 

Ja, ich denke auch manchmal das sie sich miteinander verschworen haben.. 

Nein, wir haben keinen Vertrauenslehrer...

Ich hab zu meiner mutter schon gesagt, das ich die schule wechseln will. Aber sie sieht das problem nicht in meinen Mitschülern, sondern eher in mir, das ich an allen schuld bin, und das mein "sozialverhalten sch**** ist." Also kommt Schule wechseln NICHT in frage.

0

Du kannst mit deinem Handy vielleicht mal probieren deine Klassenkameraden aufzunehmen, ohne das sie es wissen! Mach die App Anfang der Schulzeit an und mach dann wider Stopp wenn sie dich wieder provozieren! Sie sollen es natürlich nich wissen! Viel Glück;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonym9876789
11.11.2015, 20:24

Daran hab ich auch schonmal überlegt. Aber ich würde eher ärger bekommen da man sowas nicht darf...

0
Kommentar von Queensleaves
11.11.2015, 20:26

Du verteidigst dich selber und du kannst damit dann auch zur Polizei!

0
Kommentar von Queensleaves
11.11.2015, 20:32

Ja aber die Freunde können dir dann ja auch helfen dabei:) Ich würde es auf jeden Fall probieren!

0
Kommentar von Queensleaves
11.11.2015, 20:40

Was sind das denn für Freunde? Dann würde ich denen das nicht erzählen sondern behalte es für dich! Wenn das die einzigen Menschen sind bei denen du dich solange du noch auf der Schule bist bleiben kannst!Aber das mit dem Aufnehmen tust du für deine Psyche und das es dir wieder besser geht! Du musst jetzt zeigen das du dich nicht von deinen Klassenkameraden mobben lässt sondern dagegen ankämpft! Du schaffst das!

0
Kommentar von Queensleaves
11.11.2015, 20:51

Gerne und ich wünsche dir ganz viel Glück:)

0

Wenn deine Eltern dir nicht glauben geh am besten zum Jugendamt die helfen dir sicher oder rede mit einem vertrauenslehrer...

Vlt suchst du dir auch Hobbies bei denen du neue Leute kennenlernen kannst..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonym9876789
11.11.2015, 20:23

wieso sollte ich zum jugendamt gehen? ich will ja nicht das ich nachher im heim lande, oder meine mutter ärger bekommt..

0

Ich habe auch irgendwie ein Problem in der Art.Mein Klassenlehrer verwandelt sich zum Rassist und meine 2 Freundinnen und ich werden in der Schule von einem Lehrer sozusagen gemobbt!!!Irgendwelche Kinder kommen und erzählen Lügengeschichten über uns und verbreiten Gerüchte und gehen dann zum Lehrer und erzählen dem lügen und dann sind WIR IMMER SCHULD.Wir dürfen uns noch nicht mal vereidigen!Und diese ganze Gerüchte - wegen dennen sind alle unsere Klassenkamaraden gegen uns

DOCH HEUTE HABEN WIR ETWAS DAGEGEN UNTERNOMMEN!!              WAS ICH DIR AUCH RATE ZU TUN!!                                                               Tue was dagegen!Meine Freundinnen und ich sind heute zum Vertrauenslehrer gegangen und haben ihn alles erzählt.Er hat gesagt er überlegt sich das bis Montag (heute ist Freitag) und dann werden wir zsm in die Schlacht ziehen xD Geh auch zum Vertrauenlehrer!!!Oder zu irgendeinen Lehrer dem du vertraust! 

LG Vaia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm ich kenne das! Wie lange musst du noch zur schule? und wenn du nicht auf die klassenfahrt darfst ist es doch eigentlich gut den dann können sie dir nichts machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und, wie ist es jetzt? Wirst immer noch so geärgert? :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist das erbärmliche in Deutschland. Täterschutz vor Opferschutz. Da wird das Opfer bestraft wenn es sich gegen Täter wehrt.. sowas gibts auch nur in diesem Drecksladen... BRD GMBH!  Ich würde an deiner Stelle wenn es so schlimm zugeht in deiner Schule, deine Eltern darum bitten die Schule zu wechseln. Mobbing soll man gezielt bekämpfen und nicht auf die leichte Schulter nehmen. Du solltest vielleicht auch Hilfe von einer Psychologin annehmen die auch Erfahrung mit Jugendlichen hat Mobbing ausgesetzt war.
Die Lehrer kneifen den Schwanz ein, die greifen am allerwenigsten ein, das hab ich selber Erfahren müssen, auf die kannst du getrost schicen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonym9876789
11.11.2015, 20:44

Da gebe ich dir vollkommen recht. 

Aber Schule wechseln kommt nicht in frage, weil es erstens meine Eltern nicht wollen, und ich irgendwie auch nicht.

 Psychologische hilfe, ich weiß nicht. Vielleicht haben die mir viele wege geschlossen, wie z.B Vertrauen. Ich habe 0 vertrauen in irgendwelchen menschen. Wenn ich einen Kumpel mit nach hause bringe den ich seit kurzem kenne, bitte ich ihn drum, kurz vor der tür zu warten, und ich geh kurz in mein zimmer und verstecke mein Geld / Geldbörse. Ich bin ein so unvertrauter mensch. Ich bemerke auch, seit ich gemobbt werde, plötzlich unter einer Insekten-Phobie leide. Ich weiß ehrlich gesagt nicht ob das was damit zu tun hat aber das ist ca im gleichen zeitraum gekommen. Früher hab ich mit Marienkäfern gespielt, sie auf die hand genommen. jetzt traue ich mich das nichtmehr wirklich. Hab aber keine große angst. Angst habe ich eher vor heuschrecken! Aber gewaltig. Das schlimmste ist, wir haben ein haustier was gerne heuschrecken isst und einmal ist mir eine aufs gesicht gesprungen. Halber herzinfarkt..

Oh ja, die lehrer machen so verdammt selten etwas...

0

Was möchtest Du wissen?