alle sagen ich hab mich verändert? oO ...

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde es eine super starke Leistung von dir, dass du dich von dir aus gebessert hast! Wenn deine "Freunde" jetzt sagen, dass du nur noch öde bist, weil du nicht mehr jeden "Scheiß" mitmachst, dann sind sie es, die schlecht sind und nicht du. Du kannst wirklich stolz auf dich sein! Ich habe nämlich dasselbe durchgemacht. Durch meine falschen damaligen Freunde habe ich angefangen zu rauchen, aber als ich das selbst nicht mehr wollte, hat sich keiner mehr für mich interessiert - schöne Freunde waren das :/ ! Danach habe ich mir andere Freunde gesucht, denen ich wirklich was bedeutet habe und auch noch heute bedeute ;). Meine schulischen Leistungen haben sich sowas von verbessert, ich bin wieder mit meinern Mom klargekommen und hatte endlich wieder einen richtigen Sinn im Leben. Heute studiere ich das, was ich schon immer machen wollte, bin seit 5 Jahren mit meinem Liebsten zusammen, wir wohnen seit 2 Jahren in unserer eigenen großen Wohnung und sind echt glücklich. Wenn ich damals nicht die Kurve gekriegt hätte, weiß ich nicht, was aus mir geworden wäre. Daher möchte ich dir ans Herz legen, dass du auf dem richtigen Weg bist. Lass dich von diesen falschen Schlangen, vor allem dieser Anna, nicht einwickeln, denn am Ende werden sie es sein, die keinen Sinn mehr im Leben sehen und damit nichts anzufangen wissen ;). Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass du so weitermachst, wie du angefangen hast. Liebe Grüße!

Es ist DEIN Leben! Wenn du das tust, was du für richtig hälst (nicht rauchen, keine Sch.eiß anstellen,..) dann ist das super. Hör nicht auf so falsche Freunde, die meinen, du müsstest alles machen, was sie wollen! Schlechte Laune hast du wahrscheinlich, weil deine "Freunde" dich nicht so akzeptieren wollen, wie du bist! Bleib so wie du bist. Sollen die einen anderen Mitläufer finden!

Ganz im Ernst ? was sind das für Freunde !? Schau mal, du hast dich ins Positive verändert, das kann nicht jeder, rauchen aufhören usw. und nur weil du es jetzt geschafft hast .. ganz ehrlich die sind es nicht Wert, ich find es eine total starke Leistung was du hier bringst, dich ins Positive zu verändern, schafft nicht jeder. Wenn man einmal in diesem Loch rauchen usw drin ist dann kommt man da nicht mehr so schnell raus. Respekt - bin Stolz auf dich :) Mach weiter so und lass dich von denen nicht abhalten.

versuch kein klischee teenager zu sein.normalisier dich.bleib auf dem richtigen weg. dann werden erst deine eltern und familie sehn dass du nicht versagst und deine freundinnen werden auch eines tage ssehen,dass du einfach schon frueher reif warst.Es ist immer schwer aber lass die ihr ding machen und sag ihnen einfach,dass du jetzt nicht mehr in dem alter bist alles auszuprobieren.irgendwann hamm die auch genug davon aber du wirst dann besser dastehen..ohne worte,....und ohne irgendetwas bereuhen zu muessen

Vollkommen richtig, es ist deine Entscheidung, und die Hauptsache ist, dass DU dich wohlfühlst! Wenn das RICHTIGE Freunde sind, dann akzeptieren sie dich so wie du bist. Ich meine, herauslesen zu können, dass du einfach erwachsener geworden bist/ schneller auf dem weg zum erwachsen werden bist, da du nicht mehr "allen scheiß mitmachst" <--- dass ist manchmal ganz gut so. Wahrscheinlich bist du Ihnen zu "spießig" geworden. Aber das ist nicht unbedingt negativ, lass dich davon nicht verunsichern! Bleib so wie du bist und verteidige dass auch stark. und schlechte laune - wer hat die nicht mh !? ;)

schöne antwort. :)

0
@ActimelActivi

Nunja, ist doch so (: Lass dich bloß von niemandem verdrehen. Jeder mensch ist einzigartig und das sollte auch so bleiben!

0

Was möchtest Du wissen?