alle rennmäuse sterben - ausser eine?!

3 Antworten

oft mals sind die tiere aus dem laden krank. es kann sein, dass der eine, der noch lebt, einfach ein besseres immunystem hat als die anderen. es wäre sinnvoll, wenn du erstmal den kot von drei tagen sammelst und ihn bei einem rennerkundigen tierarzt auf parasiten testen lässt. rennerkundig deswegen, weil er dann auch gleich deine kleine nase mal komplett gründlich durch checken kann.

eine liste mit rennerkundigen tierärzten findest du hier. alle ärzte wurden von anderen haltern als kundig empfunden und empfohlen. rennmaus.de/forum/gesundheit/vorsorge-und-erkennung/122527-tierarzt-verzeichnis/

sollte der sagen, dass alles ok ist (also auch die kotprobe negativ), dann gehst du bitte zu einer notfallstation oder einem züchter und holst dir dort ein tier. notfallstationen findest du hier rennmaus.de/forum/basiswissen/allgemeine-fragen/135273-notfallstationen/ und züchter hier rennmaus.de/forum/nachwuchs/zucht/143768-clanliste-2014/

zum thema gruppengröße: renner hält man am besten in gleichgeschlechtlichen zweier gruppen. mehr tiere bedeuten eine großgruppe, welche mehr streitpotenzial hat, als ein duo. einer der gründer dafür ist die rangordnung. bei zwei tieren gibt es nur die möglichkeit einer chef, der andere nicht. bei mehr tieren gibt es immer mehr möglichkeiten und somit natürlich auch mehr gründe sich zu prügeln. bei deinen war es bisher ruhig, weil sie noch so jung waren. die probleme fangen normal im alter von ca sechs monate an und die gefahr, dass was passiert, besteht bei diesen gruppen immer. daher sollten anfänger davon wirklich abstand nehmen und du bist definitiv noch anfänger in der rennerhaltung. daher bleib bitte bei zweier gruppen.

Die Tiere in einer Zoohandlung sind vermutlich alle Brüder, Schwestern, Väter, Mütter, Großväter und Großmütter zugleich. Inzucht vom feinsten. Frei nach dem Motto aus "Chinatown": ...das ist meine Mutter UND meine Schwester....

35

inzucht ist nicht generell schlecht. viele züchter (ja züchter und keine vermehrer) betreiben ganz bewusst linienzucht. sinn darin ist es eben genfehler aufzudecken. denn es kommt nicht immer schlechtes bei rum. genauso gut können super tiere raus kommen. das hängt damit zusammen, dass mal die schlechten, kranken gene weiter gegeben werden und mal sie guten. züchter nutzen die mehtode zb um epi auszuschliessen. dafür werden dann gezielt mutter und sohn bzw vater und tochter verpaart.

0

Ob die angefressene Rennmaus einfach so verstorben ist oder von den beiden anderen getötet wurde, ist noch eine andere Frage. Denn in der Natur finden sich stets nur zwei adulte Renner in einem Bau, es kann sein, dass sie den dritten schlicht nicht geduldet haben, er als unterlegenes Tier aber das Revier nicht verlassen konnte, da sie ja nun im begrenzten Gehege sitzen.

Deine Rennmaus braucht auf jeden Fall wieder einen Artgenossen, schau aber bitte in Tierheimen, Notstationen etc. statt im Zooladen!
Und wenn du noch mal außerhalb der üblichen Geschäftszeiten einen Tierarzt brauchst:
Nottierärzte und Tierkliniken haben rund um die Uhr geöffnet!

35

die tiere müssten alle noch sehr jung sein. da scheidet eine beisserei so gut wie aus. das wäre dann einer der super wenigen fälle. wahrscheinlicher wäre es, wären die zwerge alle älter als sechs monate. aber das scheidet hier wohl aus

0

Meerschweinchen hat komische Zuckungen... kann ich etwas tun, bis wir zum Arzt fahren?

Vor ein paar Wochen haben wir ein junges Meerschweinchen in der Zoohandlung gekauft (es ist erst ein paar Wochen alt). Jetzt hat es starke Zuckungen, vor allem im Kopfbereich, aber die wirken sich auf den ganzen Körper aus. Außerdem legt sie sich alle paar Sekunden hin. Was ist das und was kann ich machen, bis wir übermorgen zum Tierarzt fahren?

...zur Frage

Wellensittich quietscht

Hallo, wenn meine Wellidame sich bückt, putzt, usw. quietscht sie manchmal so komisch. Besonders oft quietscht sie auch nachts. Ich gehe dann immer zu ihr und mache mein Handylicht an, damit ich sie sehe. Ich kann dann solange wie ich will vor dem Käfig stehen, sie quietscht nicht mehr. Wenn ich mich wieder hinlege dauert es nicht lange, dann quietscht sie wieder. Könnte es damit zusammenhängen, dass sie einen Leberschaden und ein schwaches Herz hat? Sie ist ca. neun Jahre alt und ihr Partner ist im letzten November mit zehn an Wasser in der Lunge durch einen Herzfehler gestorben. Der Tierarzt gab ihm Medikamente, doch er starb noch am selben Tag. Eine Woche später zeigte sie die gleichen Symptome (Atemprobleme), ich ging sofort zum Tierarzt. Er nahm sie stationär auf. Sie hatte das gleiche wie mein Verstorbener, doch sie schaffte es, obwohl bei ihr vor ein paar Jahren auch noch ein Leberschaden diagnostiziert wurde. Jetzt nimmt sie täglich sechs Medikamente, ist aber trotzdem genauso fit und verspielt wie ein gesunder Vogel. Manchmal fliegt sie ganz wild im Käfig rum, dann atmet sie ganz schnell und fiept dabei (nicht das quieken). Könnte das alles mit dem quieken zutun haben?

Danke schon mal für eure Antworten,

LG Haiherz

...zur Frage

Rennmauszüchter gesucht! Finde einfach keine Rennmäuse- Bitte helft mir! Danke schonmal;))

Hey ihr! Ich möchte mir wieder Rennmäuse anschaffen, doch ich finde nirgens gute Züchter in meiner Nähe! Ich wohne in der Nähe von Paderborn, falls euch das weiter hilft, und ich möchte keine aus der Zoohandlung. Ich möchte auch junge Mäuschen, die nicht aus einem Notfallwurf oder so kommen, sondern welche, mit guten Eltern und von Leuten, die wirklich Ahnung von Zucht haben. Ich bin schon seit einer Woche am googlen und habe bei ebay, quoka oder wie das heißt, Tierheime etc., bei rennmaus.de und bei etlichen anderen Seiten geschaut. Aber ich finde keine guten Züchter in der Nähe. Es ist ja auch nicht so gut, wenn man 3 Stunden mit den neuen Mäuschen fährt, das wäre viel zu stressig: Gerade von zuhause weg und erstmal ne lange Fahrt vor einem. Bitte helft mir! Ich wäre euch total dankbar dafür!!

...zur Frage

Heimchen und Wüstenheuschrecken- Wie lebend aufbewahren?

Hallo ihr Lieben :)

Meine Rennmäuse bekommen 2-3 mal in der Woche einen Eisweiß-Snack :)

Bis zum heutigen Tag bekamen sie Mehlwürmer und heute habe ich bei uns in der Zoohandlung Wüstenheuschrecken und Heimchen gesehn O-o

Ich habe im Internet gelesen ( Hier der Link - http://www.rennmaus.de/informationen/haltung/ernaehrung/futterliste/tierisches-eiweiss/ ) das Rennmäuse auch Heimchen und Wüstenheuschrecken bekommen dürfen ( natürlich nicht selbst gefangen ).

Jetzt wollte ich mich informieren wie ich sie halten muss !

Bzw. wo sie leben müssen !

Ich habe eine Box mit Löchern aus Plastik die für Terrarieren Tiere gedacht ist, könnte ich die Insekten dort aufbewahren ?

Was muss in der Box noch enthalten sein ? - Damit ich sie lebend verfüttern kann ?

Darf ich die Arten zusammen in die Box setzen ? Und müssen sie im Kühlschrank wie auch meine Mehlwürmer stehen ?

Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Warum plötzlicher kaninchen tot?

Ja also mein schoko war 2 jahre alt und lag heute einfach tot im stall😢.er lag auf der seite und hatte ausgestreckte vorder und hinterpfotenich verstehe das nicht!ich will jetzt auch zum tierarzt mit dem anderen aber meine eltern wollen kein geld für irgendwelche teuren behandlungen ausgeben.wir wollen auch demnächst ins tierheim und noch einen partner für coco holen.jetzt hab ich nur angst das er dann irgendwie jetzt auch stirbt😯

...zur Frage

Rennmaus macht komische geräusche!

Hallo Leute ..

Hab mir vor ca. 1 woche 3 rennmäuse gekauft (männlich ) . Einer von den drei macht manchmal wenn ich das Wasser austausch so komische Geräusche .. ! Hat das was mit angst zu tun ?

Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?