Alle rauchen - nur ich nicht?

...komplette Frage anzeigen

237 Antworten

Entweder du rauchst mal eine mit. Oder du lässt es sein. Beides geht. Entscheiden musst du es allein. Das kann dir keiner abnehmen. Trotz aller Tipps, die du bekommst. Ich hab es so gemacht: Einmal probiert, um mitreden zu können. Aber danach nie wieder.

such dir richtige Freunde! sorry, aber wer solche "Freunde" hat braucht echt keine Feinde mehr...sag ihnen sie sollen mal ein bisschen ihr Hirn betätigen und etwas reifer werden. Lass dich da bitte nicht mit reinziehen, du bereust es später nur. Bleib du selbst und steh dazu, auch wenn es dir vielleicht schwer fällt.

bei mir im Freundeskreis raucht auch der Großteil (bzw. eigentlich alle, manche mehr manche weniger), aber noch nie hat mich einer / eine irgendwie gedrängt o.ä. ab und an wurde mir mal eine angeboten, aber nur wenn die Person nicht wusste, dass ich nicht rauche oder aus Spaß mal. Du musst einfach bestimmt nein sagen, dabei bleiben und fertig. Du musst dir auch nicht doof vorkommen, wenn du ohne Kippe dabei stehst. Rede ganz normal mit den anderen, such dir für den Anfang vielleicht einen "Ersatz" (Kaugummi rein o.ä.), damit deine Hände /dein Mund was zu tun haben und du nicht "nur" rumstehst.

und: in ein paar Jahren (spätestens!!) werden sie ankommen, mit dir rumstehen, eine rauchen und dabei mit einem leicht neidischen Blick zu dir sagen "sei froh dass du den Mist nie angefangen hast!" Mag dir jetzt unwahrscheinlich vorkommen, aber glaub mir, so wird es kommen (oder sie denken es zumindest ^^)

Jemand wegen Nichtrauchen mobben ? Geht gar nicht. Das ist wirklich unterste Zigaretten- Schublade^^! Lass Dich von solchen Kumpeln bloß nicht zum Rauchen überzeugen ! Nicht Du, sondern die sind die Außenseiter. Und bloß etwas mitmachen, weil's ebenfalls auch andere tun, ist völlig individualitätslos.

katwal 31.08.2014, 20:10

@Timeoscillator: Genauso ist es! Überzeugend formuliert! Volle Zustimmung!

3

Finger weg von diesem Rauschgift.

Wenn sich Leute Depressionen mit Zigaretten/ Pfeifen abkneifen wollen dann sind sie DIE außenseiter. Die haben keine Manieren und sind bestimmt nicht allzu selbstbewusster als du.

Schmeiß deine Freundschaft mit ihnen Weg. Zeig ihnen dass du männlicher als die sind, denn du kannst, wenn dir etwas nicht stimmt, es dir selbst aus dem Kopf vergessen lassen.

Ich persönlich nehme mir keine Zigarrette um irgendwie zwei Monate in die Zukunft zu reisen. In zwei Monaten ist ja Weihnachten und Ich bekomme ein krasses Notebook, mir schmerzt es zu aber wem kümmerts? Ich lass mich einfach durch bessere Aktivitäten ablenken. Dazu gibt es den begriff Zocken. Musst du nicht machen, aber auf keinen Fall mit denen gehen. Dadurch wird es nur noch schlimmer.

Mfg ExDe.

Rauch nicht, ich hab so ein ähnliches Problem an meiner schule auch. aber niemand zwingt dich dazu und du kriegst schon genug rauch ab wenn du bei den stehst. und es ist deine entscheidung wenn du nicht rauchen willst außerdem hast du so viele vorteile wenn du nicht rauchst und glaub mir du wirst es dir später danken. und zusätzlich wirkst du auch viel sympatischer wenn dus nicht tust. Du lässt dich nicht durch 'gruppenzwang' beeinflussen und ich muss ehrlich sagen ich finde es schon traurig dass alle schon auch allgmein in jüngeren jahren anfangen zu rauchen also ich würde dir nur raten es nicht zu tun aber schlussendlich ist es deine entscheidung :-) ich hoffe du kannst ein bisschen was hier mit anfangen. Dankeschön :-)

In meiner Fußballmannschaft das gleiche Phänomen...alle, aber auch wirklich ALLE rauchen vor/nach dem Training/Spiel...nur ich nicht. Ein bisschen macht es mich stolz, gemobbt werde ich dafür als Sportler natürlich auch nicht. Lass dir nichts einreden und mach dir keine Gedanken, durch rauchen wird man nicht cooler oder akzeptierter in der Gesellschaft! Und wenn dich deine so genannten "Freunde" dazu drängen, dann sind es auch keine wahren Freunde!

Ich kann verstehen wie du dich fühlst. Ich hab auch so einen Freundeskreis, durch den ich früh angefangen habe zu rauchen. Doch früher oder später wirst du es bereuen, es ist einfach sinnlos! Da kannst du aller 3 Tage auch 5€ aus dem Fenster schmeißen. Mach es auf jeden Fall nicht. Ich trage dadurch Herzprobleme mit mir & es fiel mir sehr schwer aufzuhören...

Ich würde auf jedenfall NIEMALS damit anfangen.., Ich habe mit Ende 15 das erste mal auf ner Feier mitgeraucht und jetzt bin ich Raucher obwohl ich immer gesagt hab ich will das niemals werden :/ Und mir fällt es jetzt richtig schwer aufzuhören ... Ich bin gerade dabei aber der Drang zu rauchen ist echt schlimm obwohl es nur Kopfsache ist. Sei stolz drauf das du nicht rauchst und hoffentlich auch bleibst :)

Fang nicht an zu rauchen! Wenn du einmal anfängst kannst du nicht mehr so leicht aufhören und jeden den du ansprichst wird es riechen und sich von dir entfernen. Am besten ist es du lässt sie dein Ding machen und du machst deines.😀

Lass dich nicht vom doofen Gruppenzwang mitziehen. Wenn dich jemand fies anspricht, dann sag solche sprüche, wie: "Ne danke, ich mag keine gelben Zähne" "Ach deswegen hast du so schlechte Haut!" "Wer früher stirbt ist länger Tod" "Für eine Schachtel Zigaretten könnte ich ins Kino gehen, also, ich schau mir jetzt Film der gerade rausgekommen ist an, während ihr schön weiter qualmt" "Bin ich ein Schornstein?" "Iiih, was stinkt hier denn so? Ach, dass bist du wegen den Zigaretten!".

Du hast Angst alleine dazustehen. Wenn ich mich in einer Runde befinde, wo sie alle Alkohol trinken, werde ich auch permanent genötigt zu trinken. Wenn einer außerhalb steht, wird ihnen klar, dass es ein "innerhalb" gibt und dieses "innerhalb" scheint ihnen auf unbewusste Weise nicht zu gefallen. Es ist halt doch schöner, wenn man gemeinsam "absäuft".

Bleib bei Deinen guten Vorsätzen und fang nicht mit dem Rauchen an! Ich weiß nicht, wie alt Du bist, aber ich bin schon etwas älter und mein ganzes Leben bisher ohne eine einzige Zigarette durchgekommen. In meinem kompletten Umfeld wird geraucht, früher als ich klein war, fand ich das total blöd, in der Jugend kamen zwar von den anderen auch viele dummen Sprüche, aber die habe ich an mir abprallen lassen. Jeder muß selbst wissen, was er tut, seine Entscheidungen selbst treffen, das dürfen andere nicht für einen tun! Und nur um dazuzugehören, mit dem Rauchen anfangen ist Blödsinn! Die Leute sollten dich so mögen, wie Du bist und wer dich so nicht akzeptiert, ist nicht der richtige Freund!

Hallo ich bin jetzt grade mal 14 und werde in 17 tagen 15 ich war damals in einer ähnlichen Situation habe mal ab und zu geraucht habe damals glaub ich mit 13 angefangen ich sage dir nur es war ein großer Fehler ! ! Ich habe auch probiert aufzuhören aber es geht nicht denn die meisten meiner freunde Rauchen und ich dann immer wieder anfange . Ich sage dir nur tu es nicht ! Du gibst dein Geld für ne Schachtel aus und es ist auch der erste Einstieg zu Drogen !

rauchen mußt du nicht. Finde ich persönlich sogar sehr gut, wenn du es nicht tust. Das muß jeder selbst wissen und für sich selbst entscheiden. Und wenn die Tatsache, daß du nicht rauchst, für die ein Grund zum Mobben ist, sind es auch keine echten Freunde. Dann würde ich mir an deiner Stelle lieber andere Freunde suchen.

du kannst eher stolz auf auf dich sein ! wenn du ein paar mal auch mitrauchst passiert nichts, aber dir muss immer bewusst sein was du machst, einfach zeigen, dass du kein mitläufer bist und wirst schon sehen wenn die jahre lang weiter machen bist du der/die jenige die gesund ist :)

Lass dich bloß nicht zum rauchen überreden! Wenn du nicht willst, dann willst du eben nicht! Das müssen deine Freunde akzeptieren. Sag ihnen mal die Meinung. Du kannst auch Argumente einsetzen, das man früher stirbt, Lungenkrebs etc.

Wenn sie nicht aufhören, dann kannst du ja auch mal mit deinen Eltern reden oder such dir einfach neue Freunde, weil** die die das nicht verstehen können, sind keine wahren Freunde! ** Lg Melli

Ganz Ehrlich Sei stolz auf dich du hast es nicht nötig den anderen zu gefallen ,,, ich hatte auch nie geraucht wurde auch belächelt usw. aber ich wusste das ich auf mich selber stolz sein kann da ich geld hatte und die anderen nicht ;) daran solltest du immer denken

Bei meinem Kumpel wurde vor zwei Monaten ein Lungenkarzinom entdeckt. Es hat den Krebs mit sechs weiteren Geschwüren in die Leber gestreut und auch den Lendenwirbel angegriffen. Es kann nicht operiert werden. Er bekommt Chemo und hat seine Haare verloren. Er hatte immer gesund gelebt und sein einziges Laster war das starke Rauchen. Er kommt sich bestimmt blöder vor. Hat sogar aufgehört. Das beste ist distanziere dich. Das Leben bleibt länger als irgendwelche Freunde, die dich nur akzeptieren wenn du rauchst.

Pangaea 31.08.2014, 08:27
Er hatte immer gesund gelebt und sein einziges Laster war das starke Rauchen.

Sorry, aber wer raucht, lebt eben nicht gesund.

2
dvdfan 24.09.2014, 18:01
@Pangaea

Wollte damit sagen, daß er nicht noch anderweitig seine Gesundheit aufs Spiel setzte.

0
dafee01 31.08.2014, 09:13

Dasselbe wurde vor 4 Monaten bei unserem Nachbarn festgestellt. Inzwischen ist er gestorben.

2

fang auf keinen fall mit dem Rauchenn ann !!! das ist das schlimmste was du machen kannst in unserer clique gibt es auch nur einen der nicht Raucht den hat man auch am anfang immer eine zigarette angeboten er hatt es immer abgelehnt und jetzt wo wir älter sind will jeder so sein wie er. er muss keine 150Euro im monat für etwas unnötiges zahlen er muss nicht stinken und er ist gesund. was will man mehr.

Fang auf keinen Fall an, auch zu rauchen. Den Rauchen ist eine Sucht und so schnell kannst du dann nicht mehr aufhören. Mein Vater ist Raucher und hat schon öfters versucht aufzuhören, hat es aber nicht geschafft. Lieber suchst du dir neue Freunde, anstatt das du wegen ihnen deine Gesundheit gefährdest.

Was möchtest Du wissen?