Alle nennen mich Emo, was soll ich tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Scheizz drauf...

oder kontere halt kreativ in dem du die Klischees umkehrst und ihnen an den Kopfwirfst.. also wenn dir mal wieder jemand "EMO" an den Kopf wirfst antorte laut, so dass es alle hören "Hey, ich hab dir doch gesagt, dass du keine Rassierklingen mehr von mir bekommst, wenn du deine Schulden bei mir nicht bezahlst" oder "Hei, ist schon gut, natürlich darfst du dich in der pause wieder an meiner SChulter ausheulen" oder "Sorry, aber ich brauch deine My Chemical Romance CD noch für einen Tag weil ich keine Leeren CDs mehr hatte zum brennen"

sowas in der Art hatl

aaah das zieht! XD hahaha das musst du bringen xD

0

Jemanden mit irgendwelchen Ausdrücken zu bedenken hat nur als Zweck, ihn zu nerven..... Je mehr man Dir anmerkt, dass Du genervt bist, desto mehr Spaß macht denen das. Wenn es ihnen langweilig wird, werden sie auch damit aufhören. Das erreichst Du entweder, indem Du nicht im mindesten reagierst oder indem Du sogar erfreut tust. Also zum Beispiel bei der "....guck mal ein Emo"-Sache freundlich winkst.

Dann klebe Dir ein paar Federn auf und kaufe Dir einen Pappschnabel - dann sieht es wenigstens echt aus;-)

Was möchtest Du wissen?