Alle meine freunde rauchen.. ( wirklich alle!) was tun dass ich nicht passiv rauche?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mit deinen Freunden reden respektive sie darum zu bitten in deiner Gegenwart mal nicht zu rauchen, das wird vermutlich nichts bringen und ergo es gibt für dich nur zwei brauchbare Alternativen. Entweder Du meidest deine rauchenden Freunde konsequent oder Du gehst zu ihnen, wenn sie mit dem Rauchen beginnen dann eben auf Abstand und da sollten je nach Umgebung dann so etwa 2 Meter ausreichen, wobei in geschlossenen Räumen das natürlich auch nichts bringen wird.

Ich bin zwar auch Nichtraucher, seh das aber etwas entspannter. Ich hab auch kein Problem in ein Raucherlokal zu gehen, bzw abends hat man eh keine Chance ein Lokal zu finden wo man nicht im Rauch steht. Aber ich will dort sowiso nicht einziehen sondern nur ein paar Stunden verbringen. Und wenn mans genau nimmt: Du dürftest dann auch nicht mehr auf die Strasse raus gehen, denn die Abgase vom Straßenverkehr sind mindestens genauso schädlich und denen ist man weit öfter ausgesetzt.

Also gegen passiv rauchen kannst du nicht wirklich was machen, ausser du verschaffst dir abstand zu ihnen (etwa 1-2 Meter) in der Wohnung müssen die dann aufn Balkon oder so

  • Bullet

Da kannst du nichts wirkluch gegen machen, es sei denn du willst nicht mehr mit ihnen abhängen. Das Passivrauchen ist da halt so ein Anhängsel. Musst lernen damit umzugehen

in demm fall musst du einfach wenn sie sie sich eine anzünden abstand hallten

sag ihnen sie sollen die zigarette wo anders hinhalten dass der rauch nicht in deine richtung weht

deine "freunde" meiden, damit du deren abluft nicht einatmen musst...

Was möchtest Du wissen?