alle infos übers cheerleading+hilft das gegen skurioliose

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hey also zum cheerleading brauchst du eig keine gelenkigkeit nur als flyer hauptsächlich das sind di die oben stehen aber du könntest base oder back machen :) und kraft bekommt du da jede menge :))em und turnen lernst du da auch... bei mir kostet es m monat 12 euro das ist aber auch weil wir 4 mal pro woche haben und in na gymnastik halle :)) so also also klamotten halt trainingssachen cheerhose trainings tshirt und halt kostüm und sonst halt nur noch so was du willst allerdings kosten fallen zb auch für manschafs kasse an und meisterschaften... also ja und beim cheer sind nicht alle soo dünn :))

Würde da eher abraten, mach Bauchtanz/Orientalischen Tanz. Da wird die Wirbelsäule extrem gefordert und eine total gute Haltung antrainiert. Eine meiner Schülerinnen ist dadurch um ein Korsett herumgekommen. Beim Cheerleading wird auch viel gehüpft, das sollte man bei einem gewissen Grad der Skoliose vermeiden.

ich war 6 jahre lang cheerleader un musste aufhôren weil die skoliose davon schlimmer wurde.. also das geht leider nicht. was gut hilft ist zb reiten oder ballett

Bei einer Skoliose helfen Dir eigentlich nur Sportarten, bei denen die Wirbelsäule 'gefordert' wird. Cheerleading gehört da wohl nicht dazu. Versuch es doch mal mit Gymnastik oder Schwimmen.

Was möchtest Du wissen?