Alle ignorieren mich... Freunde, Familie

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ab wann bezeichnest du jemanden als Freund oder Freundin? Bezeichnest du auch jemanden, der dich immer ignoriert, wenn du was sagst, als Freund oder Freundin? Oder war das mit dem Ignorieren nicht immer so? Vielleicht bist du inzwischen so fixiert darauf, dass dir eh keiner zuhört, dass du nur noch ganz leise vor dich hin nuschelst? Beobachte dich selbst mal, ob da inzwischen vielleicht schon eine Verkrampfung da ist. Du kannst auch mal die Leute direkt darauf ansprechen und darauf hinweisen, dass du gerade etwas gesagt hast :)

Du solltest vielleicht auch nicht immer verfügbar sein, wenn jemand deine Hilfe oder eine Unterhaltungsperson braucht. Wenn man da unabhängig von seinen eigenen Plänen immer zur Verfügung steht, tut es einem auch nicht gerade gut. Und für die anderen wird man dadurch zu jemandem, auf den man in solchen Fällen ganz bequem zurückgreifen kann, ohne sich ansonsten viel um ihn kümmern zu müssen.

Hi, geh mal zu deinen Eltern, Mama oder Papa, und erzähl ihnen davon. Die werden dich sicher nicht irgnorieren, vor allem Mama wird dann vermehrt ihre Aufwerksamkeit dir widmen. lg AE

Hast du mal was angestellt?

Ich würde Briefe schreiben, und den schreiben das du kp hast was los ist, das es dich verletzt, etc.... Wenn das nichts hilft, würde ich mir einen Termin beim Schulpsychologen holen.... nicht, weil du verrückt in der Birne bist, sondern um einfach mal zu erzählen und sich tipps zuholen....

Viel Glück!

Was möchtest Du wissen?