Alle Hosen drücken auf den Bauch?

6 Antworten

Bist Du mal auf die Idee gekommen, einfach Hosen in einer größeren Nummer anzuprobieren und zu kaufen?

Gehe in ein Geschäft mit Kundenservice und lass Dich mal richtig ausmessen. Dann weißt Du künftig, welche Größe Du hast. Und nur weil Du eine Nummer größer benötigst, bedeutet das ja noch lange nicht, dass Du fett bist. Das ist doch Quatsch! Es kommt immer auf die Proportionen an.

Ich wünsche Dir alles Gute

2

Grösser als XXL?

0
46
@Baskol11

Klar … mein Mann trägt XXXXL und er ist auch nicht zu dick. Er ist einfach ein bisschen zu groß geraten … macht aber nichts, dafür bin ich um so kleiner!

Schau mal im Internet bei Engelbert&Strauss. Die haben große Größen. Wenn es mal günstiger sein muss … Bonprix und Otto bieten auch manchmal große Größen an.

0
2
@Sternenmami

Ich bin 180cm und 75 kg das ist wirklich nicht dick.

0
46
@Baskol11

Habe ich ja auch nicht behauptet oder hast Du das irgendwo gelesen?

0
46
@Baskol11

Schau mal nicht nach Hosen in XXL, sondern in Größe 58, 60 oder 62. Das sind bessere Normgrößen. XXL ist so ziemlich in jedem Land unterschiedlich groß und da kann es schnell mal sein, dass die Klamotten zu klein oder zu groß sind.

0
46
@Baskol11

Insbesondere Jeans gehören nicht in den Trockner. Die laufen nämlich sehr gerne ein.

0
46
@Baskol11

Da kenne ich eine ganz einfache Lösung: Entlaste Deine Mutter und wasche Deine Klamotten in Zukunft selber. Wäre doch mal eine Idee, oder?

0

Wenn die Durchblutung gestört wird, ist das nicht gesundheitsförderlich.

Und das "egal welche Größe" auf deinen Bauch drückt, kann auch nicht sein, denn irgendwann sind sie dir zu weit.

Nimm mal ein Metermaß und miss deine Maße ab. Hüfte, Taille, Beinlänge, und dann schaust du in einem Größenrechner, welche Größe du brauchst. Ich vermute mal, was in deinem Schrank hängt, ist alles eine Nummer zu klein... . Das hat ja nichts mit fett zu tun... .

https://www.otto.de/shoppages/service/guidance/modeberatung/groessentabellen_damen

2

Vielleicht weil meine Mutter alle Kleider in den Trockner tut werden sie zu klein nach dem Waschen?

0
54
@Baskol11

Ich tu auch alles in den Trockner, meine Sachen sind nicht zu klein. Und ich brauche auch XXL ;o) . Das Zeug ist schlicht zu klein gekauft, oder du bist rausgewachsen.

0
2
@polarbaer64

Ich wachse nicht mehr. Grösser als XXL ist schwer zu finden. Und die habe jch erst seit einem Monat. Wenn überhaupt. Schon zu klein?

0
54
@Baskol11

Hast du die beim Kauf anprobiert und vor dem ersten Tragen gewaschen?

Hast du seit einem Monat vielleicht zugenommen?

Und natürlich gibt es größer als XXL. Was ist das überhaupt für eine Hosengröße? XXL gibt es für Oberbekleidung. (Damen)-Hosen haben Gr. 48, 50, 52... oder Jeansgrößen wie 38, 39, 40... .

Du musst eben beim richtigen Hersteller kaufen. Ulla Popken z.B. macht Klamotten bis Größe 68. Selbst beim Billigladen KIK oder NKD gibt es preiswert Klamotten für große Größen. Sogar Lidl und Aldi haben hin und wieder was im Angebot.

Und mit rausgewachsen meinte ich nicht das Wachstum in die Länge ;o) .

0
2
@polarbaer64

Ich habe eher 5 kg abgenommen. Ich bin nicht übergewichtig ich brauche kein XXXL. Ich bin 180 cm und 75 kg

0
54
@Baskol11

Dann hast du die falsche Kleidungsmarke. Jede ist anders geschnitten, und passt nicht jedem.

0
54
@Baskol11

Wenn du meinst... . Dann solltest du dafür sorgen, dass deine Mutter die Kleidung nicht mehr in den Trockner gibt, bzw. diese selber waschen... .

0

In vielen Geschäften und Versanshäusern gibt es die so genannten Bauchgrößen. Diese sind im Bund etwas weiter als die reguläre Größe, allerdings meist auch etwas kürzer.

Was möchtest Du wissen?